Tour hierher planen Tour kopieren
Langlauf

Fröschenseeli-Loipe Langis

Langlauf · Sarnen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner 
  • Fröschenseeli-Loipe
    / Fröschenseeli-Loipe
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Fröschenseeli-Loipe
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • /
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Fröschenseeli-Loipe
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Fröschenseeli-Loipe
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Fröschenseeli-Loipe
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Fröschenseeli-Loipe
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Fröschenseeli-Loipe
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Tafel Fröschenseeli-Loipe
    Foto: Obwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
m 1700 1600 1500 1400 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Das Langis am Glaubenbergpass ist ein Langlaufeldorado und ein Geheimtipp für Naturliebhaber: Die Loipe zum Fröschenseeli führt durch eine geschützte Hochmoor-Landschaft umgeben von Föhrenwäldern. Früher war das Gebiet ein gediegener und weitum bekannter Badekurort.
leicht
8,1 km
2:04 h
59 hm
59 hm

Das Langis, die naturbelassene Sonnenstube oberhalb des Sarnersees, ist ein Paradies für Langläufer. Es befindet sich unmittelbar auf der Passhöhe des Glaubenbergpasses (1543 m ü. M.) auf Obwaldner Seite. Das Langis weist das längste aneinanderhängende Loipennetz der Zentralschweiz auf. Selbst Boris Becker hat hier schon etliche Runden gedreht.

Vom Parkplatz aus erreicht man mit den Langlaufskiern den rund 300 Meter entfernten Loipenstart. Die Strecke Fröschenseeli führt auf der ersten Hälfte auf eher flachem und leicht bewaldetem Gelände vorbei an der Andresenhütte zum Schwendi-Kaltbad, einem ehemaligen Badekurort. Via Schlierentalhütte wird der Wendepunkt beim Fröschenseeli erreicht, welches etwas versteckt im Hochmoor liegt. Die Birken, Bergföhren und der zugefrorene Moorsee erinnern an Ferien im hohen Norden. Glitzernde Schneedecken liegen auf Heidekraut und Moospolstern. Titlis, Hochstollen und Wetterhörner dominieren die Bergkette.

Der Rückweg führt auf der anderen Talseite durch bewaldetes Gelände erneut bis Schwendi-Kaltbad. Direkt an der Loipe liegt die Muttergottes-Kapelle. Sie erinnert an das «kalte Bad in der Schwendi». Nachdem 1642 dort eine eisenhaltige Quelle gefasst wurde, entstand ein renommiertes Hotel mit Moor- und Schwefelbädern. Dieses brannte jedoch 1970 ab. Ein Nebengebäude des einstigen Kurkomplexes wurde in ein Beizli im Stil eines kanadischen Blockhauses umgewandelt. Nach der dortigen Stärkung sind es noch etwa zwei Kilometer zurück zum Ausgangspunkt.

Profilbild von Obwalden Tourismus
Autor
Obwalden Tourismus
Aktualisierung: 04.02.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1464 m
Tiefster Punkt
1405 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Wintersaison:
Die Wintersaison dauert in der Regel von Ende November bis Ende April

Schneebericht:
Aktuelle Informationen zur Schneelage kann täglich unter +41 (0)41 675 11 46 abgehört werden.

Wegweisung:
Alle Loipen sind im Start-/Zielbereich auf einer Übersichtstafel dargestellt und markiert. Die Loipe Fröschenseeli ist im Gelände gut sichtbar markiert.

Ski-Miete und Loipenpass:
Informationen zum lokalen Loipenpass, zur Miete von Langlauf-Ausrüstung und zu Umkleide- und Dusch-Möglichkeiten finden Sie auf der Webseiter der Loipe Lanigs.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Luzern/ Interlaken bis Sarnen und von dort weiter mit dem Postauto ins Langis.

Busfahrplan

Anfahrt

Von Luzern/ Interlaken auf der A8 die Ausfahrt Sarnen Nord benützen. Von Sarnen der beschilderung nach Glaubenberg folgen.

Parken

Es stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Bei schönem Wetter an Wochenenden kann der Parkplatz bereits um 10.00 Uhr besetzt sein.

Koordinaten

DG
46.894849, 8.124926
GMS
46°53'41.5"N 8°07'29.7"E
UTM
32T 433341 5193850
w3w 
///rolle.geburtstag.ochse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:04h
Aufstieg
59 hm
Abstieg
59 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.