Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike-Tour Top

Gitschital Bike - 404 SchweizMobil

Mountainbike-Tour · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: A. Sanchez
  • /
    Foto: A. Sanchez
  • /
    Foto: A. Sanchez
  • /
    Foto: A. Sanchez
  • /
    Foto: A. Sanchez
  • /
    Foto: A. Sanchez
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Gitschital Bike bietet Ihnen eine fantastische Kombination zwischen Vierwaldstättersee und Bergtal. Diese abwechslungsreiche Tour, gespickt mit herausfordernden Steigungen entführt Sie in ein ruhiges und abgelegenes Seitental.
mittel
20,7 km
3:00 h
860 hm
860 hm
Ab Bahnhof Altdorf fahren Sie Richtung Norden bis Wild Ried und anschliessend in westlicher Richtung auf einem Flurweg bis Unterdorf. Neben einem Besuch des Schlosses A Pro und der darin beherbergten Mineralienausstellung empfiehlt sich eine Zusatzschlaufe an den Urnersee mit seinen Badeinseln namens Lorelei. Nach der Abzweigung beim Kloster St. Lazarus, dessen Ursprung bis ins Mittelalter zurück geht und das älteste Kloster im Kanton Uri ist, steigt die Tour kontinuierlich an bis in die Waldstrasse Gitschital. Diese kurvenreiche Strasse mit den knackigen Steigungen hat es in sich. Bevor Sie durch den Tunnel ins Gitschital einfahren, sollten Sie beim Aussichtspunkt Stotzigen unbedingt einen Halt einlegen - die Aussicht auf das Reussdelta ist überwältigend. Die letzten 3 Kilometer führen Sie durch kühle Waldabschnitte und Alpweiden, bevor Sie den Gitschitaler Boden, den höchsten Punkt der Route erreichen.
Auf dem gleichen Weg nehmen Sie die Abfahrt bis zum Bodenwald unter die Räder. Anschliessend fahren Sie südlich über das Freiherrendorf, mit Blick auf die historische Burgruine von Attinghausen, zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis
Die Tour ist durchgehend mit Nr. 404 signalisiert.

Autorentipp

Schlossrestaurant A Pro mit Mineralienausstellung in Seedorf

Badeinseln Lorelei im Urner Reussdelta

Profilbild von Uri Tourismus AG
Autor
Uri Tourismus AG
Aktualisierung: 20.10.2020
Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.301 m
Tiefster Punkt
434 m

Weitere Infos und Links

http://www.schlossapro.ch/home/

http://www.schlossapro.ch/ausstellungen/ 

http://www.reussdelta.ch/Situationsplan.14.0.html 

Start

Altdorf, Bahnhof (447 m)
Koordinaten:
DG
46.875936, 8.631974
GMS
46°52'33.4"N 8°37'55.1"E
UTM
32T 471955 5191443
w3w 
///leiterin.satt.tanz

Ziel

Altdorf, Bahnhof

Wegbeschreibung

Altdorf - Seedorf - Im Bodenwald - Gitschitaler Boden - Im Bodenwald - Attinghausen - Altdorf

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus oder der Bahn bis zum Bahnhof Altdorf fahren. Dort ist der Ausgangspunkt für diese Tour.

Anfahrt

Von der Autobahn A2 und von der Axenstrasse her kommend in Richtung Altdorf fahren, anschliessend Abzweiger zum Bahnhof nehmen.

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz am Bahnhof Altdorf.

Koordinaten

DG
46.875936, 8.631974
GMS
46°52'33.4"N 8°37'55.1"E
UTM
32T 471955 5191443
w3w 
///leiterin.satt.tanz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
20,7 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
860 hm
Abstieg
860 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.