Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Mountainbike-Tour

Rund um die Schrattenfluh

· 1 Bewertung · Mountainbike-Tour · Flühli
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner 
  • Rund um die Schrattenfluh
    / Rund um die Schrattenfluh
    Foto: outsideisfree.ch, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Rund um die Schrattenfluh
    Foto: outsideisfree.ch, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Frisches Bergwasser für unterwegs
    Foto: outsideisfree.ch, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Aufstieg zum Hilfernpass
    Foto: outsideisfree.ch, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Rund um die Schrattenfluh
    Foto: outsideisfree.ch, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Rund um die Schrattenfluh
    Foto: outsideisfree.ch, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Rund um die Schrattenfluh
    Foto: outsideisfree.ch, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Feine «Merängge» im Kemmeriboden-Bad
    Foto: outsideisfree.ch, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Die eindrückliche Schrattenfluh
    Foto: outsideisfree.ch, UNESCO Biosphäre Entlebuch
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 50 40 30 20 10 km

Rundtour um die markante Schrattenfluh mit steilen Aufstiegen und interessanten Singletrails!
schwer
52,1 km
5:00 h
1745 hm
1745 hm

Die einzigartige aber anstregende Route startet in Sörenberg. Via Birkenhof - Junkholz fahren Sie Richtung Flühli. In Flühli steht dann der erste Aufteig auf einer Alpstrasse Richtung Hilfernpass an. Diese erste Anstregung wird aber sogleich belohnt, die Aussicht auf die eindrückliche Schrattenfluh ist einmalig. Weiter geht es Richtung Wasserfall zum Hürnli und dann vorbei an der Alp Imbrig (unbedingt ein Stopp einlegen und den feinen Alpkäse probieren) nach Unter Lochsitli. Via Bumbach fahren Sie nach Kemmeriboden wo der Aufstieg wieder von Neuem beginnt. Via Schönisei - Schneeberg geht es Richtung Salwideli, wo die wunderschönen Moorlandschaften blühen. Via Südelhöchi geht es wieder hinuntern nach Sörenberg.

Tolle Einblicke dieser Biketour gibt Ihnen der Blog-Beitrag Mit dem Mountainbike rund um die Schrattenfluh!

Autorentipp

Gegen Ende der Tour lohnt sich ein Stopp beim Berggasthaus Salwideli, gönnen Sie sich auf der kleinen Terrasse ein Entlebucher Bier.
Profilbild von UNESCO Biosphäre Entlebuch
Autor
UNESCO Biosphäre Entlebuch
Aktualisierung: 14.09.2020

Schwierigkeit
S1 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1527 m
Tiefster Punkt
882 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Kritische Stellen:

  • Fussstrecke Birkenhof - Junkholz ca. 150 m
  • Abzweigung Hilferehüttli nicht verpassen (Abfahrtstempo anpassen!)
  • Steile Passage zwischen Steiwang und Imbrig

 

Weitere Infos und Links

UNESCO Biosphäre Entlebuch
Biosphärenzentrum
Chlosterbüel 28 
CH-6170 Schüpfheim
Tel. +41 41 485 88 50 
www.biosphaere.ch 

Start

Sörenberg, Post (1153 m)
Koordinaten:
DG
46.821778, 8.034341
GMS
46°49'18.4"N 8°02'03.6"E
UTM
32T 426341 5185812
w3w 
///schaufel.geräte.lenken

Ziel

Sörenberg, Post

Wegbeschreibung

Sörenberg - Birkenhof - Junkholz - Steibödili - Bunishus - Flühli - Hilferepass - Hilferehüttli - Wasserfall - Buhütte - Hürndli - Steiwang - Imbrig - Wittenfähren - Unter Lochsitli - Bumbach - Kemmeriboden - Schönisei - Chüblisbüel - Schneeberg - Salwideli - Südelhöchi - Sörenberg

Die Tour ist mit den Routenfeldern Nr. 817 ausgeschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem öffentlichen Verkehr erreichen Sie Sörenberg via Schüpfheim (Bahnlinie Bern-Luzern. Ab Schüpfheim fahren Sie mit den Postauto bis nach Sörenberg "Camping".

Planen Sie Ihre Reise mit dem SBB Online Fahrplan.

Anfahrt

Die UNESCO Biosphäre Entlebuch liegt im Herzen der Schweiz, zentral zwischen Bern und Luzern. Sie erreichen Sörenberg über die Hauptstrasse 10 Richtung Schüpfheim und von dort nach Flühli Sörenberg. Von Giswil über die Panoramastrasse / Glaubenbielenpass nach Sörenberg.

Planen Sie Ihre Route mit Hilfe des Google Routenplaners.

Parken

Ein kostenloser Parkplatz steht bei der Talstation der Gondelbahn Rossweid zur Verfügung.

Koordinaten

DG
46.821778, 8.034341
GMS
46°49'18.4"N 8°02'03.6"E
UTM
32T 426341 5185812
w3w 
///schaufel.geräte.lenken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die Broschüre «Bike-Guide» erhalten Sie im Biosphärenzentrum oder im Broschüren-Shop auf www.biosphaere.ch   

Ausrüstung

Eine gute Ausrüstung inkl. Regen- und Wärmeschutz und Helmtragen sind selbstverständlich. Reparatur- und Erstehilfe-Set sind immer dabei. Ihr Bike ist strassentauglich und für die Dämmerung haben Sie Licht dabei.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild
Carlo Ulrich 
26.07.2018 · Community
Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:48 Uhr
Foto: Carlo Ulrich, Community
Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:51 Uhr
Foto: Carlo Ulrich, Community
Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:51 Uhr
Foto: Carlo Ulrich, Community
Bikeguide Erich Stoz
28.06.2018 · Community
Na Ja. Es gibt verschiedene Standpunkte beim bewerten. Ich würde meinen es sind 1% Singletrail. Der Rest ist Alpstrasse und ganz viel Asphalt. Dazu noch Hauptstrasse was gar nicht geht. Landschaftlich top. Alp Imbrig top.
mehr zeigen
Donnerstag, 28. Juni 2018, 17:01 Uhr
Foto: Bikeguide Erich Stoz, Community
Donnerstag, 28. Juni 2018, 17:02 Uhr
Foto: Bikeguide Erich Stoz, Community
Donnerstag, 28. Juni 2018, 17:02 Uhr
Foto: Bikeguide Erich Stoz, Community
Donnerstag, 28. Juni 2018, 17:02 Uhr
Foto: Bikeguide Erich Stoz, Community

Fotos von anderen

Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:48 Uhr
Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:51 Uhr
Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:51 Uhr
Donnerstag, 28. Juni 2018, 17:01 Uhr
+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
S1 schwer
Strecke
52,1 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
1745 hm
Abstieg
1745 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.