Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg

Gelfingen, Schloss Heidegg - Hitzkirch, Wanderung "Orte der Kraft"

Pilgerweg · Gelfingen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Seetal: Wandertipp Nr.14 Ballwil - Schloss Heidegg - Gelfingen
    Seetal: Wandertipp Nr.14 Ballwil - Schloss Heidegg - Gelfingen
    Foto: Seetal Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
m 560 540 520 500 480 460 440 5 4 3 2 1 km

Von Drachen, Schlossherren und Pilgern


Mehrere der kraftvollen Plätze in der Region Hitzkirch weisen Energiequalitäten auf, die sie in vor- und frühchristlicher Zeit zu beliebten Kultplätzen machten.

Strecke 5,5 km
1:45 h
117 hm
120 hm
553 hm
467 hm

Folgen Sie dem Tobelweg vom Schlossparkplatz her durch das malerische Dünkelbachtobel. Lange vor der Romantisierung des Landschaftsparks dürfte die Tobel­ebene eine vorchristliche Kult- und Kulturlandschaft gewesen sein. Gewisse Informationen können Sie noch heute spüren. Halten Sie bei der unteren Brücke nach links zum Müliweiher und spazieren Sie den Rebbergweg hoch zum Schloss. Statten Sie ihm einen Besuch ab, der für Kinder das Arbeitszimmer des Drachenforschers mit einschliesst und achten Sie darauf, wo die Energien leicht und wo sie schwer werden. Verweilen Sie vor dem 1 Mammutbaum im Schlosshof. Sie stehen auf einem alten Platz des Kultus, spüren Sie die spezi­fischen Kräfte? Ebenfalls erhöhte Kräfte finden Sie in der 2 Schlosskapelle, stehen Sie vor den Altar. Sind Sie im Sommerhalbjahr hier, empfiehlt sich nach dem Kapellen- und Schlossbesuch ebenso der Besuch des 3 Rosengartens mit dem Gartenhaus. Verweilen Sie unterhalb des Rosengartens unter der 4 Linde. Wählen Sie nun die Treppe zum Tobelweg und gehen über den Dünkelbach, am kleinen Hügel und am Bildstock vorbei nach Hitzkirch. Hier sind Sie auf einem ausgeschilderten Wanderweg, dem Sie zum Schloss folgen. Besichtigen und erspüren Sie die 5 Pfarrkirche und das 6 Labyrinth und bewundern Sie die 7 Taubenmadonna in der Marienkapelle. Wandern Sie weiter zur 8 Lourdesgrotte, indem Sie dem Wanderweg in Richtung Hämikon-Altwies folgen. Von der Grotte gelangen Sie über einen idyllisch angelegten Treppenweg hinunter zur Hauptstrasse. Im nahen Ermensee besuchen Sie die berühmte 9 Jakobuskapelle an der Innerschweizer Pilger­strasse. Der Wegweiser führt Sie zum Bahnhof.

 

Quelle: Broschüre "Wanderungen zu kraftvollen Plätzen", Ausgabe 2019

Profilbild von Broschüre "Wanderungen zu kraftvollen Plätzen"
Autor
Broschüre "Wanderungen zu kraftvollen Plätzen"
Aktualisierung: 23.07.2019
Höchster Punkt
553 m
Tiefster Punkt
467 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Details wie Kartenausschnitt finden Sie unter https://kraftortewanderungenschweiz.ch/hitzkirch/

Start

Gelfingen, Bahnhof (469 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'662'615E 1'229'497N
DD
47.213448, 8.265206
GMS
47°12'48.4"N 8°15'54.7"E
UTM
32T 444359 5229146
w3w 
///sportler.eingerichtet.neuesten

Ziel

Ermensee, Bahnhof

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

beim Schloss Heidegg (kostenpflichtig)

Koordinaten

SwissGrid
2'662'615E 1'229'497N
DD
47.213448, 8.265206
GMS
47°12'48.4"N 8°15'54.7"E
UTM
32T 444359 5229146
w3w 
///sportler.eingerichtet.neuesten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
5,5 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
117 hm
Abstieg
120 hm
Höchster Punkt
553 hm
Tiefster Punkt
467 hm
mit Bahn und Bus erreichbar kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.