Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Rennrad

Drei Pässe, drei Kantone und 3100 Höhenmeter

Rennrad · Zentralschweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner 
  • Mit Rennvelo-Ikone Bruno Risi über Furka, Nufenen und Gotthard
    / Mit Rennvelo-Ikone Bruno Risi über Furka, Nufenen und Gotthard
    Video: MySwitzerland
  • Drei-Pässe-Fahrt
    / Drei-Pässe-Fahrt
    Foto: Schweiz Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • Drei-Pässe-Fahrt
    / Drei-Pässe-Fahrt
    Foto: Schweiz Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • Drei-Pässe-Fahrt
    / Drei-Pässe-Fahrt
    Foto: Schweiz Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • Drei-Pässe-Fahrt
    / Drei-Pässe-Fahrt
    Foto: Schweiz Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • Drei-Pässe-Fahrt
    / Drei-Pässe-Fahrt
    Foto: Schweiz Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • Drei-Pässe-Fahrt
    / Drei-Pässe-Fahrt
    Foto: Schweiz Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Drei-Pässe-Fahrt
    Foto: Schweiz Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
1000 1500 2000 2500 3000 m km 10 20 30 40 50 60 70 80 90

Rund um Andermatt finden Sie acht sagenhafte Alpenpässe, die zu Passfahrten einladen. Die Region des Gotthardgebiets lockt mit einer faszinierenden alpinen Szenerie, Schweizer Geschichte, baulichen Meisterleistungen und vielen Kurven.

schwer
95,5 km
7:17 h
3041 hm
3041 hm

Steigen Sie auf Ihr Rennrad und nehmen Sie die Herausforderung der 106 Kilometer über den Furka-, Nufenen- und Gotthardpass an. Bruno Risi, der ehemalige Welt- und Europameister im Bahnradfahren, Olympia-Silbermedaillengewinner und Seriensieger bei Sechstagerennen, nimmt Sie mit auf seine Tour. Erleben Sie eine Fahrt, die es in Sachen Ausdauer und Erlebnissen in sich hat.

Passüberquerungen haben eine alte Tradition
Das Gotthardmassiv gehört zu einer der geschichtsträchtigsten Gegenden der Schweiz und verband schon früh Nord- mit Südeuropa. Die Alpenüberquerung über den Gotthardpass war eine der wichtigsten Handelsrouten und bis Anfang des 19. Jahrhunderts über einen einfachen Säumerweg begehbar. Um 1830 entstand die legendäre Tremola, eine bauliche Meisterleistung, die noch heute beeindruckt.

outdooractive.com User
Autor
Luzern Tourismus AG
Aktualisierung: 03.04.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2479 m
Tiefster Punkt
1133 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Hospenthal (1494 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.617645, 8.566543
UTM
32T 466811 5162767

Ziel

Hospenthal

Wegbeschreibung

Hospenthal - Realp - Furka - Gletsch - Ulrichen - Nufenen - Airolo - Gotthard - Hospenthal

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
95,5 km
Dauer
7:17 h
Aufstieg
3041 hm
Abstieg
3041 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.