Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Rennrad

Dreipässefahrt: Furka - Nufenen - Gotthard (Gotthard-Challenge)

Rennrad
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andermatt-Urserntal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mit Rennvelo-Ikone Bruno Risi über Furka, Nufenen und Gotthard
    / Mit Rennvelo-Ikone Bruno Risi über Furka, Nufenen und Gotthard
    Video: Andermatt-Urserntal Tourismus
  • / Furkapass
    Foto: André Meier, Andermatt-Urserntal Tourismus
  • / Furka-Dampfbahn in Gletsch
    Foto: André Meier, Andermatt-Urserntal Tourismus
  • / Nufenenpass
    Foto: André Meier, Andermatt-Urserntal Tourismus
  • / Gotthardpass
    Foto: André Meier, Andermatt-Urserntal Tourismus
m 3000 2500 2000 1500 1000 100 80 60 40 20 km

Mit drei mythischen Pässen, die regelmässig auf dem Programm der Tour de Suisse stehen, gehört diese Tour zu den absoluten Klassikern der Alpen.
schwer
106,7 km
6:15 h
3175 hm
3184 hm
Von Andermatt aus ist als erster Pass der Furka zu bezwingen. RennvelofahrerInnen absolvieren elf Kilometer bis zur Passhöhe auf 2436 m ü. M.. Weiter im Kanton Wallis wartet eine lange Talfahrt ins Gommertal. Man sollte nicht vergessen, sich zu stärken, denn hier beginnt die 13 Kilometer lange Bergfahrt auf den Nufenen (2478 m ü. M.). Der Nufenen ist als zweithöchster asphaltierter Pass der Schweiz nach dem Umbrail ein ziemlicher Brocken. Im italienischsprachigen Teil der Schweiz wird man mit einer herrlichen Talfahrt bis Airolo willkommen geheissen, wo schliesslich die dritte Passfahrt zum Gotthard (2091 m ü. M.) hoch beginnt. Der Grossteil des Verkehrs verschwindet im viertlängsten Tunnel der Welt, der Rest nimmt die Hauptstrasse zum Pass. Die RennvelofahrerInnen strampeln auf der alten Strasse, genannt La Tremola, nach oben. Einzigartig in den Alpen: die Tremola ist auf den 24 Serpentinen im oberen Teil gepflastert. Ist die Passhöhe erreicht, liegt Andermatt nur wenige Kilometer weiter unten. 

Autorentipp

Eine noch grössere Herausforderung ist, statt über den Furka via Susten und Grimsel nach Gletsch zu fahren (5300 Höhenmeter auf 164 km).
outdooractive.com User
Autor
Andermatt - Urserntal Tourismus GmbH / Tel. +41 (0)41 888 71 00 / Fax +41 (0)41 888 71 01 / info@andermatt.ch / www.andermatt.ch
Aktualisierung: 29.07.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2478 m
Tiefster Punkt
1133 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Furka-, Nufenen- und Gotthardpass sind im Winter gesperrt.

Weitere Infos und Links

Öffnungszeiten Alpenpässe

Caseificio del Gottardo

Postauto

 

Start

Bahnhof Andermatt (1434 m)
Koordinaten:
DG
46.630450, 8.587053
GMS
46°37'49.6"N 8°35'13.4"E
UTM
32T 468389 5164181
w3w 
///ansprach.unter.bezüglich

Ziel

Bahnhof Andermatt

Wegbeschreibung

Andermatt - Realp - Tiefenbach - Furkapass - Ulrichen - Ladstafel - Nufenenpass - Airolo - Motto Bartolo - Gotthardpass - Hospental - Andermatt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DG
46.630450, 8.587053
GMS
46°37'49.6"N 8°35'13.4"E
UTM
32T 468389 5164181
w3w 
///ansprach.unter.bezüglich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
106,7 km
Dauer
6:15h
Aufstieg
3175 hm
Abstieg
3184 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.