Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Schneeschuhtour

Schneeschuhtrail Furggelen-Ibergeregg

Schneeschuhtour · Oberiberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ibergeregg, Schneeschuhtrail
    / Ibergeregg, Schneeschuhtrail
    Foto: Ybrig Tourismus, Ybrig Tourismus
  • / Schneeschuhlaufen auf der Ibergeregg
    Foto: YBrig Tourismus, Ybrig Tourismus
  • / Furggelen mit Gipfelkreuz
    Foto: Ybrig Tourismus
  • / Furggelen mit Mythen
    Foto: Ybrig Tourismus
ft 6000 5500 5000 4500 4000 3500 3000 6 5 4 3 2 1 mi

Rundtour Oberiberg-Furggelen-Ibergeregg-Oberiberg, ein Trail mitte im Natur- und Wildschutzgebiet, welche eine sehr gute Konditon verlangt
schwer
10,3 km
5:30 h
618 hm
606 hm

Der Einstieg in den Trail erfolgt unmittelbar nach dem Campingplatz in Oberiberg, beim Petersboden. Der Trail führt durch offene Landschaft, vorbei an der Chaletsiedlung Spätzeren, von wo aus ebenfalls ein Einstieg möglich ist. Sobald Sie etwas an Höhe gewonnen haben und den lichten Wald durchquert haben, ist der Blick frei auf das Dorf Oberiberg, das Sihltal und die umliegenden Berge. Ab Furggelen geniessen Sie eine unvergleichlichen Aussicht auf  die imposanten Mythen, den Vierwaldstättersee und die Bergwelt.

Diese Aussicht begleitet Sie weiterhin auf dem Weg ab Furggelen zum  Furggelenstock und weiter bis zur Ibergeregg.

Auf der Ibergeregg angekommen, haben Sie eine Rast verdient, die grosse Sonnenterrasse vom Hotel Passhöhe lädt zum ausruhen und verweilen ein.

Ab der Ibergeregg folgt ein sanfter Abstieg auf dem alten Säumerweg, dem "Alten Schwyzerweg"  durch die offene Moorlandschaft. Dieser historische Weg wurde im  14. Jahrhundert angelegt und galt als kürzester Verbindungsweg zwischen Yberg und Schwyz.

Der Schneeschuhtrail ab Ibergeregg wird Abschnittsweise neben der Skipiste geführt. Das Verlassen des markierten Schneeschuhtrails ist im Naturschutzgebiet nicht gestattet, Hunde sind immer an der Leine zu führen.

 

 

 

 

D

outdooractive.com User
Autor
Ybrig Tourismus
Aktualisierung: 27.05.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1625 m
Tiefster Punkt
1083 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Sager
Passhöhe Ibergeregg

Sicherheitshinweise

Die Tour erfordert eine wirklich gute Konditon, das Verlassen der Schneeschuhtrails ist nicht gestattet.

Start

Oberiberg beim Petersboden (1082 m)
Koordinaten:
DG
47.035136, 8.772400
GMS
47°02'06.5"N 8°46'20.6"E
UTM
32T 482707 5209093
w3w 
///sende.wegweiser.buslinie

Ziel

Oberiberg, Parkplatz Laucheren

Wegbeschreibung

Oberiberg- Spätzeren - Surbrunnen - Furggelen - Furggelenstock - Schindlerruggen - Halbegg - Brünnelistrock - Ibergeregg - Hobacher - Änglisfang - Parkplatz Laucheren

Hinweis

Naturschutzgebiet Ibergeregg: 01.12 - 31.03
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Zug bis nach Einsiedeln und dann weiter mit dem Postbus nach Hoch-Ybrig, Talstation Laucheren

Anfahrt

Auf der Autobahn A3 fahren Sie bis  Ausfahrt  Richterswil/Schindellegi, weiter in  Richtung Samstagern, Biberbrugg, Einsiedeln. Danach Wegweiser Richtung Ybrig bis Oberiberg.

Parken

Kleiner öffentlicher Parkplatz in der Schweizi, Tschalun, Oberiberg oder temporärer Winterparkplatz mitten im Dorf Oberiberg

Koordinaten

DG
47.035136, 8.772400
GMS
47°02'06.5"N 8°46'20.6"E
UTM
32T 482707 5209093
w3w 
///sende.wegweiser.buslinie
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk mit Schneeschuhen und Stöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
10,3 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
618 hm
Abstieg
606 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.