Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenweg Etappe

BUIRÄBÄHNLI SAFARI Etappe 1

Themenweg · Engelberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • /
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • /
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • /
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • /
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • /
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
ft 7000 6000 5000 4000 3000 2000 1000 12 10 8 6 4 2 mi Engelberg-Titlis Tourismus AG

schwer
22,4 km
6:00 h
938 hm
670 hm
Bereit für die erste Seilbahn-Wanderung der Schweiz? Dann ist die Buiräbähnli-Safari (Seilbahnen für Bergbauern) genau das Richtige für Sie! Die mehrtägige Wanderung dauert rund 20 Stunden und bietet auf der ganzen Route pures Naturerlebnis. Ausgangs- und Endpunkt dieser Wanderung ist der Bahnhof Engelberg, übernachtet wird in einer der zahlreichen urchigen Berghütten auf dem Weg.

Von Engelberg führt der Weg via Zingel und Lutersee nach Eggendössli. Runter nach Mettlen Grafenort geht es von da mit dem Buiräbähnli Rugisbalm. Im Talboden angekommen, laufen Sie der Engelberger Aa entlang bis zur Talstation der Büelenbahn, von wo es mit dem Bähnli bequem zur Alp Büelen geht. Von da führt der Wanderweg leicht bergab via Schwand nach Diegisbalm. Wer da seine Füsse noch nicht spürt, macht einen Abstecher zur Oberalp. Entscheiden Sie selber, ob sie für die Hin- oder Rückfahrt die Bahn benutzen möchten. Auf alle anderen, wartet ab hier die nächste Buiräbähnli-Fahrt, die Sie nach Wolfenschiessen bringt. Zurück am Ufer der Engelberger Aa, marschieren Sie dem Fluss entlang zum Dorfeingang und anschliessend durch Wolfenschiessen bis zur Brändlen-Bahn. Oben angekommen, erreichen Sie nach einem kurzen Fussmarsch die erste mögliche Unterkunft.

Siehe auch
Engelberg-Titlis Tourismus AG
Klosterstrasse 3
Postfach 149
CH-6391 Engelberg
E-Mail: welcome@engelberg.ch
Internet: www.engelberg.ch

outdooractive.com User
Autor
Engelberg - Titlis Tourismus
Aktualisierung: 18.02.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1747 m
Tiefster Punkt
510 m

Start

Engelberg, Bahnhof (999 m)
Koordinaten:
DG
46.819298, 8.402513
GMS
46°49'09.5"N 8°24'09.0"E
UTM
32T 454422 5185257
w3w 
///alter.einladung.obolus

Wegbeschreibung

Engelberg - Oertigen - Staldeli - Zingel - Lutersee - Eggen - Eggendössli - Rugisbalm Seilbahn - Mettlen - Grafenort - Büelen Seilbahn - Schwand - Diegisbalm Seilbahn - Wolfenschiessen - Brändlen Seilbahn - Berghof Brändlen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.819298, 8.402513
GMS
46°49'09.5"N 8°24'09.0"E
UTM
32T 454422 5185257
w3w 
///alter.einladung.obolus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
22,4 km
Dauer
6:00h
Aufstieg
938 hm
Abstieg
670 hm
Einkehrmöglichkeit Etappentour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.