Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenweg

Rigi - Weg der Naturschätze

· 1 Bewertung · Themenweg · Zentralschweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwyzer Wanderwege Verifizierter Partner 
  • Felsenweg
    / Felsenweg
    Foto: Rita Baggenstos, Schwyzer Wanderwege
  • / Felsenweg
    Foto: Rita Baggenstos, Schwyzer Wanderwege
  • /
    Foto: Schwyzer Wanderwege
  • / Restaurant Hinterbergen
    Foto: Rita Baggenstos, Schwyzer Wanderwege
  • / Luftseilbahn Vitznau - Hinterbergen
    Foto: Rita Baggenstos, Schwyzer Wanderwege
  • / Felsenweg aus der Vogelperspektive
    Foto: ©Rex Moribe, Schwyzer Wanderwege
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 5 4 3 2 1 km Bergrestaurant Hinterbergen Restaurant Bärenstube Berghaus Unterstetten Chalet Schild

Rigi Kaltbad – Rigi First – Unterstetten – Seeweg – Glettialp – Hinterbergen

Von Rigi Kaltbad führt die Wanderung flach dem ehemaligen Trassee der Rigi-Kaltbad-Scheidegg-Bahn (1874 bis 1931) entlang. Von Rigi First gelangen Sie via Felsenweg nach Unterstetten.

mittel
5,7 km
2:30 h
94 hm
469 hm

Atemberaubende Tiefblicke über senkrechte Felswände und eine zauberhafte Natur prägen den Weg der Naturschätze von Rigi Kaltbad nach Hinterbergen. Auf der gesamten Tour grüssen Sie vom Horizont die mächtigen Alpengipfel – zum Teil mit «ewigem Schnee» bedeckt.

Ein grosser Teil des Weges führt über saftige Alpweiden. Ab Rigi First gewähren 12 Infotafeln Einblick in die Biodiversität und die Naturschätze der Rigi. Begünstigt durch den Gesteinsaufbau, die Naturgeschichte und das milde Seeklima ist an der Rigi Südseite ein reiches Pflanzen- und Tierleben herangewachsen. Von Rigi Unterstetten folgt ein kurzer Aufstieg zum Seeweg, welcher über die Glettialp immer talwärts nach Hinterbergen führt. Ihnen liegt dabei der Vierwaldstättersee mit seinen unverkennbaren Buchten zu Füssen. Von Hinterbergen bringt Sie die Luftseilbahn zurück nach Vitznau.

 

Hinweise

Den aktuellen Betriebszustand der Bahnen und Wanderwege finden Sie hier

Damit auch zukünftige Generationen sich an der Königin der Berge erfreuen können, bitten wir sie Ihren Abfall an den Stationen der Rigi Bahnen zu entsorgen. Danke.

Autorentipp

Eine kurze Pause auf einer der zahlreichen Sitzgelegenheiten kann ich nur empfehlen. Entdecken Sie die Leichtigkeit des Seins.

outdooractive.com User
Autor
Gäste-Service Rigi / Schwyzer Wanderwege
Aktualisierung: 06.03.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1487 m
Tiefster Punkt
1063 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berghaus Unterstetten
Hotel Restaurant Alpina
Restaurant Bärenstube
Bergrestaurant Hinterbergen
Chalet Schild
Restaurant Panorama
Rigistübli
Gratalp Stübli

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

Start

Rigi Kaltbad (1437 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.044113, 8.466727
UTM
32T 459491 5210204

Ziel

Hinterbergen

Wegbeschreibung

Rigi Kaltbad (1437 m) – Rigi First (1453 m) – Felsenweg – Rigi Unterstetten (1451 m) – Seeweg – Glettialp (1390 m) – Hinterbergen (1063 m)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Rigi Kaltbad, der Ausgangspunkt der Wanderung, ist via Vitznau mit der Zahnradbahn oder mit der Luftseilbahn Weggis erreichbar.

Hier gehts zum Fahrplan

 

Anfahrt

Von der A4 Ausfahrt Brunnen Richtung Vitznau - Weggis

Von der A4 Ausfahrt Küssnacht Richtung Weggis - Vitznau

 

Parken

An den Stationen der Rigi Bahnen stehen Ihnen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Weiter Infos zur Anfahrt und Parking

Wir empfehlen jedoch ÖV statt Auto: Zurücklehnen, Geniessen und erst noch etwas Gutes für die Umwelt tun.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
94 hm
Abstieg
469 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.