Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Aaschlucht-Lutersee-Engelberg

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Engelberg-Titlis Tourismus Explorers Choice 
  • Aaschlucht Wanderung
    / Aaschlucht Wanderung
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Engelberg-Titlis Tourismus
  • / oberhalb Lutersee
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Engelberg-Titlis Tourismus
  • / Lutersee
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Engelberg-Titlis Tourismus
  • /
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Engelberg-Titlis Tourismus
  • / Unterhalb Lutersee
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Engelberg-Titlis Tourismus
  • / Unterhalb Lutersee
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Engelberg-Titlis Tourismus
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine tolle und abwechslungsreiche Tagestour. Der Weg hinunter der Aaschlucht entlang ist leicht zu schaffen. Der Weg von Rugisbalm zurück nach Engelberg ist dagegen anspruchsvoll. 
schwer
Strecke 16,9 km
6:25 h
1.221 hm
1.228 hm
1.750 hm
592 hm

Von Engelberg wanderst du zuerst durch die wildromantische Aaschlucht bis hinunter ins Tal. Von Grafenort erfolgt ein kurzweiliger Abstieg zu den Buiräbähnli Mettlen-Rugisbalm-Lutersee, die dich bequem in die Höhe bringen. Von Rugisbalm gehts zum idyllischen Lutersee und anschliessend durch Wiesen und Wälder zurück nach Engelberg. Die Wanderung ist auch umgekehrt machbar.

 

Autorentipp

Wer nicht gerne berbab läuft, kann die Wanderroute auch umgekehrt machen. Das Panorama ist mit Start Aaschlucht spezieller. 
Profilbild von Engelberg - Titlis Tourismus
Autor
Engelberg - Titlis Tourismus 
Aktualisierung: 08.06.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.750 m
Tiefster Punkt
592 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Es besteht auch die Möglichkeit, nur die Asschlucht-Wanderung oder die 1. Etappe der Buiräbänhli Safari zu machen. Dies ist eine kombinierte Route aus diesen beiden Wanderungen. 

Aaschlucht-Wanderung: www.engelberg.ch/aaschlucht 

Buiräbähni-Safari 1. Etappe: www.engelberg.ch/buiräbähnli 

Alle Wanderwege in und rund um Engelberg:

 

Start

Eugenisee Engelberg (991 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'672'353E 1'185'850N
DD
46.819871, 8.386781
GMS
46°49'11.5"N 8°23'12.4"E
UTM
32T 453223 5185329
w3w 
///pokalfinale.salz.geworden

Ziel

Eugenisee Engelberg

Wegbeschreibung

Der Weg von Engelberg hinunter der Aaschlucht entlang ist einfach zu meistern. An der ganzen Aaschlucht laden verschiedene Picknickplätze zum verweilen ein. In Grafenort angekommen, nimmst Du das 1. Buiräbähnli, welches Dich von Mettlen nach Ruggisbalm bringt. Anschliessend geht es mit einem weiteren Buiräbähnli hoch nach Eggendössli. Von da an beginnt die anspruchvollere Wanderung zum Lutersee und zurück nach Engelberg. Zwischen dem Lutersee und Engelberg hast du bei der Alp Zingel die Möglichkeit eine Verschnaufpause zu machen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nationale und internationale Verbindungen (ab Zürich Flughafen Verbindungen im Halbstundentakt mit ca. 1h Fahrzeit) bis Luzern. Danach mit der Zentralbahn in 43 Minuten durch abwechslungsreiche Landschaft und Schluchten hinauf nach Engelberg.

Anfahrt

Mit dem Auto fahren Sie auf der A2 (Basel-Gotthard) bis Stans Süd, dann auf der Hauptstrasse 20 km nach Engelberg. Engelberg liegt 30 Minuten von Luzern, 1 Stunde und 15 Minuten von Basel, Zürich oder Bern.

 

Parken

Parkplätze stehen in Engelberg kostenpflichtig zur Verfügung. 

Aktuelle Parkplatz-Situation

Koordinaten

SwissGrid
2'672'353E 1'185'850N
DD
46.819871, 8.386781
GMS
46°49'11.5"N 8°23'12.4"E
UTM
32T 453223 5185329
w3w 
///pokalfinale.salz.geworden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

 Festes Schuhwerk und Regenjacke sind sehr empfehlenswert.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,9 km
Dauer
6:25 h
Aufstieg
1.221 hm
Abstieg
1.228 hm
Höchster Punkt
1.750 hm
Tiefster Punkt
592 hm
Hin und zurück Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.