Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Hildisrieden - Herlisberg - Hitzkirch, Natur und Landschaft am Erlosen

Wanderung · Hildisrieden· geöffnet
LogoSeetal Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Seetal Tourismus
  • Herlisberg mit Blick auf den Baldeggersee
    / Herlisberg mit Blick auf den Baldeggersee
    Foto: Seetal Tourismus, Seetal Tourismus
  • / Gasthof Herlisberg, unmittelbar neben der Wanderrroute
    Foto: Seetal Tourismus, Seetal Tourismus
m 800 700 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km
Natur und Landschaft am Erlosen geniessen und erleben.
geöffnet
Strecke 12,2 km
3:11 h
142 hm
359 hm
809 hm
465 hm

Haben Sie schon mal selbst gefischt? Auf dem Forellenhof von Familie Spielhofer können Sie nicht nur im Naturteich selber fischen, sondern auch auserlesene Produkte aus Eigenproduktion sowie aus der Regionkaufen. Gestärkt mit einer fangfrischen Forellenspezialität starten Sie die gut 12 km lange Wanderung am Erlosen. Kurz nach Hildisrieden, dort wo der Weg zum Golf Sempachersee führt, können Sie die Route vorübergehend verlassen und die Wallfahrtskapelle Gormund besuchen. Die Kapelle zu Ehren von Maria Mitleiden wurde 1509 geweiht und ist heute beliebt für Taufen und Hochzeiten. Zurück auf der Route überwinden Sie rund 300 Höhenmeter und erreichen das Naturschutzgebiet Vogelmoos. Von verschiedenen Aussichtsplattformen können Sie die Wasservögel beobachten und die Ruhe des Naturschutzgebietes geniessen. Beim Aussichtspunkt Waldhus eröffnet sich eine prächtige Sicht auf den Baldeggersee. Ein bisschen weiter auf der Hauptstrasse erreichen Sie das Wirtshaus zum Herlisberg mit der lieblichen Kapelle. Zurück auf der Route geht es gemütlich nach Richensee weiter. Kurz vor Richensee erreichen Sie das Gebiet des Baldeggersees. Der idyllische See ist seit 1940 Eigentum von Pro Natura und unter Naturschutz. Erste Siedler liessen sich um 8 000 v. Chr. am Baldeggersee nieder. Später, um 1237 wurde der Megalithturm in Richensee durch die Grafen von Kyburg erbaut. Das Städtchen war gegründet. Richensee hatte früher eine Stadtmauer sowie das Stadt- und Marktrecht. Erhalten hat sich nur der Turm, der in den 1920er Jahren vom Kanton restauriert und 2013 saniert und stabilisiert wurde.

 

Bestellen Sie jetzt den Wanderführer aus dem Seetal kostenlos!

 

Quelle Wandertipp: Luzerner Wanderwege, Broschüre «Luzern von der schönsten Seite»

Profilbild von Seetal Tourismus
Autor
Seetal Tourismus
Aktualisierung: 29.03.2022
Höchster Punkt
809 m
Tiefster Punkt
465 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Seetal Tourismus
Niederlenzerstrasse 25
5600 Lenzburg
+41 (0)41 920 45 29
info@seetaltourismus.ch 
www.seetaltourismus.ch 

Start

Hildisrieden (687 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'659'876E 1'222'557N
DD
47.151281, 8.228129
GMS
47°09'04.6"N 8°13'41.3"E
UTM
32T 441483 5222264
w3w 
///empfindet.kämme.sprich

Ziel

Hitzkirch

Wegbeschreibung

Hildisrieden - Römerswil - Herlisberg - Richensee - Hitzkirch

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

SwissGrid
2'659'876E 1'222'557N
DD
47.151281, 8.228129
GMS
47°09'04.6"N 8°13'41.3"E
UTM
32T 441483 5222264
w3w 
///empfindet.kämme.sprich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Strecke
12,2 km
Dauer
3:11 h
Aufstieg
142 hm
Abstieg
359 hm
Höchster Punkt
809 hm
Tiefster Punkt
465 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.