Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Hochdorf - Hohenrain - Lieli - Gelfingen

Wanderung · Hochdorf · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Seetal Tourismus
  • Schloss Heidegg
    / Schloss Heidegg
    Foto: Seetal Tourismus, Foto: Christian Perret
  • / auf der Ruine Nünegg
    Foto: Seetal Tourismus, Foto: Beat Brechbühl
m 600 500 400 10 8 6 4 2 km
geöffnet
leicht
Strecke 10,8 km
3:00 h
204 hm
216 hm
684 hm
469 hm

Die Wanderung startet in Hochdorf beim Bahnhof und führt Sie via Hohenrain nach Lieli. Machen Sie in Hohenrain einen Abstecher zur Kommende und geniessen Sie die tolle Aussicht! Die Ruine Nünegg in Lieli ist ebenfalls einen Besuch Wert. Wenn das Tor offen ist, steigen Sie hinauf und bestaunen die Ruine von oben. In Gelfingen lädt das Schloss Heidegg mit seinem gepflegten Rosengarten zum Verweilen ein. Der Schlusspunkt dieser Wanderung ist der Bahnhof Gelfingen.

 

Autorentipp

  • Die Aussicht bei der Kommende Hohenrain geniessen
  • Ruine Nünegg besuchen
  • Den Rosengarten vom Schloss Heidegg bestaunen

 

Profilbild von Seetal Tourismus
Autor
Seetal Tourismus
Aktualisierung: 12.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Höchster Punkt
684 m
Tiefster Punkt
469 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Seetal Tourismus
Kronenplatz 24
5600 Lenzburg
+41 (0)41 920 45 29
info@seetaltourismus.ch  
www.seetaltourismus.ch

Start

Koordinaten:
SwissGrid
2'664'416E 1'224'606N
DD
47.169280, 8.288269
GMS
47°10'09.4"N 8°17'17.8"E
UTM
32T 446061 5224221
w3w 
///sinken.geier.vortragen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der S9 zum Bahnhof Hochdorf und ab Bahnhof Gelfingen zurück.

Koordinaten

SwissGrid
2'664'416E 1'224'606N
DD
47.169280, 8.288269
GMS
47°10'09.4"N 8°17'17.8"E
UTM
32T 446061 5224221
w3w 
///sinken.geier.vortragen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarte 1:25'000 (Bundesamt für Landestopografie swisstopo) Blatt Hochdorf

Wanderkarte 1:50'000 (Bundesamt für Landestopografie swisstopo) Blatt Rotkreuz

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
204 hm
Abstieg
216 hm
Höchster Punkt
684 hm
Tiefster Punkt
469 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.