Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Meiggelenstock

Wanderung · Wassen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wassen mit Meiggelenstock
    / Wassen mit Meiggelenstock
    Foto: www.wassen.ch
  • / Aussicht Meiggelenstock
    Foto: Martina Simmen, Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Wanderung auf den Meiggelenstock ist abwechslungsreich, erfordert jedoch eine gute Kondition und Bergerfahrung.
schwer
15,2 km
7:50 h
1.663 hm
1.663 hm
Vom ehemaligen Bahnhof Wassen führt der Wanderweg durch den Schutzwald bis über die Waldgrenze und weiter hoch zum Meiggelenstock. Auf dem Gipfel werden Wanderer mit einer grandiosen Aussicht über das Urner Oberland belohnt. Der Rückweg führt am Chli See vorbei, durch den Schutzwald oberhalb von Wassen und zurück zum Startpunkt.
Profilbild von Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH / Tel. +41 41 888 71 00 / info@andermatt.ch / www.andermatt.ch
Autor
Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH / Tel. +41 41 888 71 00 / info@andermatt.ch / www.andermatt.ch
Aktualisierung: 21.01.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2.414 m
Tiefster Punkt
908 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bushaltestelle Wassen Post (913 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'688'727E 1'173'340N
DG
46.705370, 8.598904
GMS
46°42'19.3"N 8°35'56.1"E
UTM
32T 469339 5172501
w3w 
///änderung.bescheinigt.vermutung

Ziel

Bushaltestelle Wassen Post

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt bei der Haltestelle Wattingen hinter Wassen. Durch dichten und schattigen Fichtenwald mit Lichtungen voll von Himbeeren und Holundersträuchern wird Rüti erreicht. Nach der Waldgrenze führt die Tour über Farneren zum Rorgrund auf 1939 m ü. M. 

Das Tal weitet sich und der steile Aufstieg durch kurze Rasen und Schutt führt Wanderer zum Weg, der vom Bandlückli und der Salbithütte SAC herkommt. Die letzten Meter zum Gipfel sind ziemlich steil. Die Aussicht ist überwältigend, vom Gemsstock über den Rienzen- und Bristenstock schweift der Blick auch zur, das Reusstal überragenden, Kleinen Windgälle im Nordwesten. Der nördliche Abschluss bildet das Höreli über Wassen.

Nach dem kurzen Abstieg zu den Rorplatten führt der Wanderweg über vom Gletscher abgeschliffene Granitfelsen und viele Bäche auf etwa 2200 m ü. M. zur Nordseite des weiten Kessels. Über eine kurze Steilstufe wird der Langsee erreicht und noch weiter oben den Gross See. Mit dem Chli See bilden diese Seen in einer kargen und steinigen Gegend eine mystische Landschaft.

Vom Gross See können Wanderer zum Rorgrund und auf der linken Talseite direkt nach Wassen absteigen. Der Weg ist steil, aber gut begehbar.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fahrplan SBB

Fahrplan Auto AG Uri

 

Koordinaten

SwissGrid
2'688'727E 1'173'340N
DG
46.705370, 8.598904
GMS
46°42'19.3"N 8°35'56.1"E
UTM
32T 469339 5172501
w3w 
///änderung.bescheinigt.vermutung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
  • Fernglas
  • Fotoapparat
  • Tagesrucksack

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,2 km
Dauer
7:50 h
Aufstieg
1.663 hm
Abstieg
1.663 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.