Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rigi-Chestene-Weg: Etappe Immensee/Küssnacht - Weggis

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner 
  • Hohle Gasse in Küssnacht am Rigi
    / Hohle Gasse in Küssnacht am Rigi
    Foto: Schwyz Tourismus, Ferien- und Ausflugsregion Schwyz
m 550 500 450 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Der ganze Rigi-Chestene-Weg führt von Immensee bis Brunnen.
8,8 km
2:35 h
260 hm
296 hm
Dieser aussichtsreiche Themenwanderweg informiert über das Vorkommen der Edelkastanie am Fuss der Rigi. Kastanien spielten einst eine wichtige Rolle in der Ernährung. Und noch heute kann man die Relikte von Kastanienhainen und Edelkastanien ausmachen.
Höchster Punkt
576 m
Tiefster Punkt
435 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DG
47.092068, 8.452602
GMS
47°05'31.4"N 8°27'09.4"E
UTM
32T 458455 5215540
w3w 
///ausgegraben.warten.diktat

Wegbeschreibung

Der Rigi-Chestene-Weg beginnt bei der Hohlen Gasse in Immensee, einem historischen Wahrzeichen der Schweiz. Der Legende nach wurde Gessler hier von Wilhelm Tell mit der Armbrust erschossen. Daran erinnert auch eine kleine Kapelle ganz in der Nähe, die man besuchen kann. Südwärts wandernd geniessen Sie eine wunderbare Sicht auf den Vierwaldstätter- und den Zugersee. Der Weg führt bergauf weiter zu den Ruinen der Gesslerburg (ca. 45 Min.). Unterhalb dieser Burg liegt eine schattige Familienfeuerstelle. Nach weiteren 100 Höhenmetern kommen Sie zum Alpenhof, einem authentisch renovierten Landgasthof mit einem schattigen Gartenrestaurant und einem grossen Kinderspielplatz. Auf dieser Höhe führt der Lehnenweg, mit nur kurz ansteigenden Stücken, durch wunderschöne Felder und Wiesen via Hof Lantschi – Klösterli – Rotenhof nach Greppen. Greppen, ein idyllisches kleines Dorf, verfügt über ein Restaurant und über eine Bushaltestelle. Ein leichter Aufstieg führt Sie aus Greppen hinaus, dann geht der Weg wieder bergab. Das atemberaubende Panorama zeigt nun den majestätischen Pilatus, die Zentralschweizer Voralpen mit dem Stanserhorn und dem Bürgenstock und das Seebecken von Küssnacht. Bald verzweigt sich der Weg: Der Chestene-Weg führt weiter bis zum «Zingeli», mit Ausblick auf das See- und Bergpanorama, sowie einer Postkarten-Sicht auf das Dorf Weggis. Nun kommen Sie wieder an eine Abzweigung: Der Chestene-Weg führt weiter nach Vitznau, und ein anderer Weg führt Sie hinunter ins Zentrum von Weggis, wo Sie wiederum Bus- und Schiffhaltestelle finden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahn oder Bus ab Küssnacht nach Immensee

Anfahrt

Ab Autobahnausfahrt Küssnacht folgen Sie der Hauptstrasse nach Immensee

Parken

Parkmöglichkeiten beim Bahnhof Immensee

Koordinaten

DG
47.092068, 8.452602
GMS
47°05'31.4"N 8°27'09.4"E
UTM
32T 458455 5215540
w3w 
///ausgegraben.warten.diktat
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
8,8 km
Dauer
2:35h
Aufstieg
260 hm
Abstieg
296 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch kinderwagengerecht

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.