Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Rundwanderung zur spektakulären Ochsenalp-Aussicht

· 1 Bewertung · Wanderung · Zentralschweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick vom "Sellenrank" Richtung Gersau - auch am Abend schön.
    / Ausblick vom "Sellenrank" Richtung Gersau - auch am Abend schön.
    Foto: Denise Gerth, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Panorama-Foto vom Klettergebiet Trid aus
    Foto: Denise Gerth, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Ochsenalp, im Hintergrund der Rophaien
    Foto: Denise Gerth, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Ochsenalp Richtung Sonnenuntergang...
    Foto: Denise Gerth, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Föhnenberg
    Foto: Denise Gerth, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
m 1200 1000 800 600 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Tourist Information Gersau

Gersau - Sellen - Trid - Föhnenberg - Ochsenalp - Buechgrindlen - Rotzingel - Gersau

Höhepunkt dieser Wanderung ist nicht nur die spektakuläre Aussicht auf der Ochsenalp! Immer wieder öffnen sich uns traumhafte Ausblicke. Die Runde führt hinauf zu erstaunlich abgelegenen, ganzjährig betriebenen Bergheimeten. 

mittel
8,1 km
3:15 h
618 hm
618 hm

Von der Schiffstation Gersau führt uns der Weg in Richtung Kirche, dann hoch zum Büöl und zur "Zahnwehkapelle". Hinter der Kapelle geht es weiter zur Sellen. Schon da haben wir einen ersten, wunderbaren Weitblick über Gersau und den See. Wir nehmen den Pfad über die Trid. Nach einer Weile öffnet sich der Wald auf der rechten Seite. Wer es wagt, kann dort einmal vorsichtig zum Kletterfelsen hinausgehen und den "atem-raubenden" Ausblick geniessen.  Aber bitte mit äusserster Vorsicht! Kinder an die Hand nehmen!

Über dem Föhnenberg gelangen wir zur Ochsenalp. Hier lohnt sich definitiv eine Pause! Es ist Höhenmeter-mässig und aussichtshalber der Höhepunkt. 

Nach einem kurzen, breiten Hangweg führt ein Pfad durch den Wald zur Buechgrindlen. Achtung: Ein kurzer Streckenabschnitt ist hier zwar steil, aber gut mit Seilen gesichert. 

Nach der Buochgrindlen geht es durch das Tobel zum Wegweiser Richtung Rotzingel. Am Rotzingel vorbei führt uns der Weg entlang des Baches zum Dorf zurück. 


Hinweis: 
Damit auch zukünftige Generationen oder die Wanderer von morgen sich am Weg erfreuen können, bitten wir Sie, Ihren Abfall wieder mitzunehmen.

Autorentipp

Von der Buechgrindlen könnt ihr den Weg abkürzen, indem ihr vor dem Heimet links abbiegt und auf der geteerten Bergstrasse wieder nach rechts Richtung Rotzingel wandert. 
Profilbild von Rita Baggenstos
Autor
Rita Baggenstos
Aktualisierung: 31.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.053 m
Tiefster Punkt
435 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei starkem Föhnwind bitte den Spaziergang unterlassen. 

Weitere Infos und Links

Im Kanton Schwyz gilt die Leinenpflicht für Hunde!

Start

Gersau, Schiffstation (435 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'682'716E 1'204'987N
DG
46.990793, 8.526040
GMS
46°59'26.9"N 8°31'33.7"E
UTM
32T 463960 5204250
w3w 
///erheben.liste.enkelkind

Ziel

Gersau, Schiffstation

Wegbeschreibung

Gersau (435 m) - Sellen (570 m) - Trid (814 m) - Föhnenberg (960 m) - Ochsenalp (1053 m) - Buechgrindlen (950 m) - Rotzingel (875 m) - Gersau (435 m)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

In Gersau verkehren die Busse in Richtung Brunnen oder Küssnacht mindestens jeweils im Halbstundentakt. 
SBB/Fahrplan

Gersau ist auch mit dem Schiff erreichbar!  
SGV/Fahrplan

Anfahrt

Über Autobahn A4: Ausfahrt Küssnacht oder Ausfahrt Brunnen. 

 Wir empfehlen jedoch ÖV statt Auto: Zurücklehnen, geniessen und erst recht noch etwas Gutes für die Umwelt tun. 

Parken

Im Dorf gibt es verschiedene gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten: z.B. an der Quaianlage am See oder mitten im Dorf beim Alten Rathaus. 

Koordinaten

SwissGrid
2'682'716E 1'204'987N
DG
46.990793, 8.526040
GMS
46°59'26.9"N 8°31'33.7"E
UTM
32T 463960 5204250
w3w 
///erheben.liste.enkelkind
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterentsprechende Kleidung empfohlen. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
618 hm
Abstieg
618 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.