Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

WanderWunder Schwyz: durch die Moorwälder der Ibergeregg

· 2 Bewertungen · Wanderung · Ibergeregg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Mythen
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 8 7 6 5 4 3 2 1 km Vita-Parcour 1, Oberiberg/SZ Feuerstelle Rotenflue Kreuz Passhöhe Ibergeregg Restaurant Sager Alpwirtschaft Zwäcken Skihaus Adlerhorst
Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz hat die Ibergeregg als Landschaft des Jahres 2019 ausgezeichnet. Die Moorwälder der Ibergeregg gehören zu den selten gewordenen und gefährdeten Lebensräumen unseres Landes.
leicht
Strecke 8,1 km
2:17 h
42 hm
543 hm
1.571 hm
1.070 hm

Der Ausflug in den „hohen Norden“ beginnt mit einer Fahrt mit der Rotenfluebahn – den mächtigen Mythen entgegen. Auf der Wanderung lässt die Aussicht immer wieder innehalten: auf den Talkessel Schwyz, den Lauerzer- und Urnersee und später auch in die Ybriger Berge. Der Weg führt durch ein Mosaik von Moorflächen, Weiden und Wäldern mit feuchtnassen Böden. Man fühlt sich wie nach Skandinavien versetzt. Kein Wunder, hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz die Ibergeregg im 2019 ausgezeichnet. Die Wanderung endet in Oberiberg (Bushaltestelle Neuseewen). Während der Busfahrt zurück zum Ausgangspunkt ziehen Moor und Wälder ein letztes Mal an den Fenstern vorbei.

Das Wander-Kombi "Moorwälder Ibergeregg" ist vom 6. Juni bis 18. Oktober 2020 buchbar.
Inbegriffen im Angebot sind die folgenden Leistungen:

  • Einfache Fahrt mit der Rotenfluebahn
  • Busfahrt von Oberiberg nach Rickenbach
  • Bergzuschlag Busfahrt
  • Kaffeepause im Restaurant Gipfelstubli Rotenflue oder Hotel Passhöhe Ibergeregg

Klicken Sie hier für die Online-Buchung sowie für weitere Informationen (Preise, Fahrplan, etc.).

Autorentipp

Planen Sie genügend Zeit ein, um auch die Wunder der Natur am Wegrand zu entdecken.
Kosten Sie die Heidelbeeren links und rechts auf Ihrer Wanderung, wenn sie anfangs August reif sind.

Profilbild von Sonja Senn
Autor
Sonja Senn 
Aktualisierung: 30.05.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.571 m
Tiefster Punkt
1.070 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 79,02%Straße 20,98%
Naturweg
6,4 km
Straße
1,7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Restaurant Gipfelstubli Rotenflue
Passhöhe Ibergeregg
Alpwirtschaft Zwäcken

Weitere Infos und Links

https://www.mythenregion.ch/sommer/wandern/wander-kombi-moorwaelder-ibergeregg-1/

Start

Talstation Rotenfluebahn, Rickenbach-Schwyz (586 hm) (1.570 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'696'122E 1'208'550N
DD
47.021034, 8.703001
GMS
47°01'15.7"N 8°42'10.8"E
UTM
32T 477429 5207544
w3w 
///beruf.phase.trennt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Oberiberg (1130 hm)

Wegbeschreibung

Bergstation Rotenfluebahn  (1571 hm) - Zwäcken (1452) - Passhöhe Ibergeregg (1406) - Oberiberg (1097) (Bushaltestelle Neuseewen) - Talstation Rotenfluebahn (586 hm)

Hinweis

Naturschutzgebiet Ibergeregg: 01.12 - 31.03
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Talstation der Rotenfluebahn, der Ausgangspunkt der Wanderung, ist mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar.

BusAlpin Fahrplan
Linie 60.505 Schwyz - Rickenbach SZ - Ibergeregg - Oberiberg

Anfahrt

Fahren Sie auf der Autobahn A4 bis zur Ausfahrt Seewen/Schwyz. Von dort gelangen Sie via Schwyz nach Rickenbach an die Talstation der Rotenfluebahn oder auf die Ibergeregg.

Parken

Die Parkplätze bei der Talstation Rotenfluebahn sind alle gebührenpflichtig.

Koordinaten

SwissGrid
2'696'122E 1'208'550N
DD
47.021034, 8.703001
GMS
47°01'15.7"N 8°42'10.8"E
UTM
32T 477429 5207544
w3w 
///beruf.phase.trennt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Urs Reimann
12.08.2022 · Community
Schönen Wanderung aber die Busverbindungen sind nicht Attraktiv nur 2X zurück nach Schwyz
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2022
Irmgard Gehrig 
03.07.2022 · Community
Top-Wanderung mit viel Aussicht und sehr schönem Hochmoor. Wenn die Postautoverbindungen besser wären, gäbe es 5 Sterne.
mehr zeigen
Gemacht am 03.07.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:17 h
Aufstieg
42 hm
Abstieg
543 hm
Höchster Punkt
1.571 hm
Tiefster Punkt
1.070 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 13 Wegpunkte
  • 13 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.