Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

WanderWunder Schwyz: Riemenstalden Lidernen

· 1 Bewertung · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem Weg zur Lidernenhütte
    / Auf dem Weg zur Lidernenhütte
    Foto: Remo Bianchi, Schwyz Tourismus
  • / Kletterer bei der Lidernenhütte.
    Foto: Remo Bianchi
  • / Bergwelt Riemenstalden
  • / Kühe weiden bei der Kapelle im Gebiet Lidernen.
m 1800 1600 1400 1200 1000 5 4 3 2 1 km Luftseilbahn Chäppeliberg-Spilau … müM) Lidernenhütte SAC Luftseilbahn Chäppeliberg-Spilau … müM) Riemenstalden, Chäppeliberg
Die Wanderung beginnt im kleinsten Dorf des Kantons Schwyz: in Riemenstalden. Sie führt über moorige Gebiete und Wälder in allen Grün-Nuancen zu karstgeprägten Alpwiesen.
mittel
Strecke 5,8 km
2:21 h
570 hm
45 hm

In Riemenstalden bei der Talstation der Luftseilbahn Chäppeliberg-Spilau startet die Wanderung gemütlich und folgt sanft ansteigenden Strässchen und Bewirtschaftungsstrassen. Kurz vor dem Passübergang «Höchi» verlässt man den Passweg und nimmt den steil hinaufführenden Weg, der auch für Viehauftriebe genutzt wird. Rechts und links des Wegs wechseln wilde Wald-Karst-Landschaften mit offenen Alpweiden ab. Im Gebiet «Tritt» durchsetzen die bizarren Felsformationen des Karsts auch die Wiesen.

Der Weg führt unter dem Schmalstöckli vorbei, das wie ein einsamer steiler Zahn in die Landschaft ragt, und schliesslich zur Lidernenhütte. Diese lädt mit ihrem einfachen, ursprünglichen Charme zum Verweilen ein. Von der Terrasse aus geniesst man den Blick auf Brunnen und den Vierwaldstättersee. Vor dem kurzen Fussmarsch zur Bergstation der Seilbahn Chäppeliberg-Spilau verweilt der Blick auch gern auf dem Tun im Klettergarten neben der Hütte.

Autorentipp

Wer noch weiter wandern möchte, macht einen Abstecher zum Spilauersee.
Profilbild von Schwyzer Wanderwege
Autor
Schwyzer Wanderwege
Aktualisierung: 25.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.738 m
Tiefster Punkt
1.183 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Lidernenhütte SAC

Weitere Infos und Links

Abstieg mit Luftseilbahn Chäppeliberg-Spilau möglich. Zur Webseite der Luftseilbahn

Start

Talstation LSB Chäppeliberg-Spilau (1.189 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'694'996E 1'200'250N
DD
46.946546, 8.686454
GMS
46°56'47.6"N 8°41'11.2"E
UTM
32T 476138 5199271
w3w 
///sauren.sorten.lappen

Ziel

Talstation LSB Chäppeliberg-Spilau

Wegbeschreibung

Talstation Luftseilbahn Chäppeliberg-Spilau – Kirchenrüti – Alt Stafel – Lidernenhütte SAC – Bergstation Luftseilbahn Chäppeliberg-Spilau.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zweimal am Tag fährt das Postauto zwischen Sisikon, Bahnhof und Riemenstalden, Chäppeliberg

Hier gehts zum Fahrplan

Anfahrt

Auf der Axenstrasse bis Siskon fahren. In Sisikon Richtung Riemenstalden abbiegen.

Parken

Bei der Talstation der Luftseilbahn gibt es einen Parkplatz.

Koordinaten

SwissGrid
2'694'996E 1'200'250N
DD
46.946546, 8.686454
GMS
46°56'47.6"N 8°41'11.2"E
UTM
32T 476138 5199271
w3w 
///sauren.sorten.lappen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Jürgen Wintner
11.10.2019 · Community
Freitag, 11. Oktober 2019 4:57:54 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 4:58:16 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 4:58:27 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 4:58:39 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 4:58:54 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 4:59:15 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 4:59:32 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 4:59:45 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 5:00:06 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 5:00:20 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 5:00:41 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 5:00:54 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 11. Oktober 2019 5:01:10 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community

Fotos von anderen

Freitag, 11. Oktober 2019 4:57:54 Nachm.
Freitag, 11. Oktober 2019 4:58:16 Nachm.
Freitag, 11. Oktober 2019 4:58:27 Nachm.
Freitag, 11. Oktober 2019 4:58:39 Nachm.
+ 9

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,8 km
Dauer
2:21 h
Aufstieg
570 hm
Abstieg
45 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.