Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Rundwanderung Ahornalp

· 1 Bewertung · Winterwandern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Willisau Tourismus Explorers Choice 
  • Blick von der Ahornalp Richtung Napf
    / Blick von der Ahornalp Richtung Napf
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Aussicht von der Ahornalp Richtung Osten
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Bergrestaurant Ahornalp, hier startet die Wanderung
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Die Baumreihe markiert zugleich die Grenze zum Kanton Bern
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Auf dem Grenzpfad bis zur "Chatzerschwand"
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Kurz vor der "Chatzerschwand"
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Hier bei der "Chatzerschwand" trennt sich der Weg. Weiter geht's Richtung "Rastplatz"
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Ein typischer Wegabschnitt wird vom Wanderhund inspiziert
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Blick zum Panoramabänkli
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Aussicht beim Panoramabänkli Richtung Luthertal und Pilatuskette
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Blick auf die "Chrächen und Gräben" des Napfgebiets
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Malerische Landschaft, es könnte ewig so weitergehen
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Die Natur macht doch die schönste Kunst
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
m 1160 1140 1120 1100 4 3 2 1 km
Diese Rundwanderung lässt sich auch gut im Winter machen und führt auf aussichtsreicher Strecke entlang einem Napfausläufer Richtung Osten.
Strecke 4,5 km
1:30 h
64 hm
64 hm
Ausgangspunkt ist die Ahornalp, ein wunderschöner Aussichtspunkt auf 1'136 m ü M. Die Wanderung startet beim Bergrestaurant Ahornalp und führt in östlicher Richtung entlang des Grenzpfades in Richtung "Chatzerschwand". Bei der "Chatzerschwand" teilt sich der Weg.  Weiter folgen wir dem weissen Wegweiser Richtung "Rastplatz Seppi a de Wiggere". Bevor wir beim Rastplatz ankommen, machen wir Halt bei einem wunderschönen Panoramabänkli unter einem mächtigen Baum.  Wir wandern am Rastplatz vorbei und kommen zur nächsten Wegverzeweigung.  Dort wählen wir die Route welche  zurück zur "Chatzerschwand" führt. Der Weg führt durch Wald und übers Feld. Bei der "Chatzerschwand" angekommen,  führt die Route auf dem bekannten Weg kurzweilig wieder retour zum Ahorn.

Autorentipp

Essen und Übernachten Bergrestaurant Ahornalp

Wie ist das Wetter? Webcam

Profilbild von Willisau Tourismus
Autor
Willisau Tourismus 
Aktualisierung: 27.08.2021
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.163 m
Tiefster Punkt
1.110 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

  • Der Weg ist nicht als Winterwanderweg markiert.
  • Die Ahornalp ist im Winter nur zu Fuss oder mit dem Auto erreichbar. Bitte beachten Sie, dass die Strasse im Winter teilweise nicht geräumt ist. Erkundigen Sie sich vorgängig nach den Verhältnissen. 

 

Start

Ahornalp (1.117 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'632'812E 1'210'780N
DD
47.047245, 7.870433
GMS
47°02'50.1"N 7°52'13.6"E
UTM
32T 414200 5211033
w3w 
///hinein.galaxie.zuschlag

Ziel

Ahornalp

Wegbeschreibung

Ahornalp - Chatzerschwand - Rastplatz Seppi a de Wiggere - Ahornalp

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'632'812E 1'210'780N
DD
47.047245, 7.870433
GMS
47°02'50.1"N 7°52'13.6"E
UTM
32T 414200 5211033
w3w 
///hinein.galaxie.zuschlag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gute Winterschuhe und Stöcke, bei viel Schnee können Schneeschuhe hilfreich sein.

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Annegreth Birle · 20.03.2021 · Community
Ich möchte morgen die Rundtour machen. Ist die Strasse für das Auto zur Ahornalp frei? Danke!
mehr zeigen
Antwort von Willisau Tourismus  · 22.03.2021 · Willisau Tourismus
Guten Tag Frau Birle. Bitte entschuldigen Sie die späte Rückmeldung. Unser Büro ist über die Winterzeit am Wochenende geschlossen, deshalb haben wir Ihre Frage erst jetzt gesehen. Wir hoffen, Sie konnten Ihre Tour dennoch planen. Freundliche Grüsse, das Team von Willisau Tourismus

Bewertungen

5,0
(1)
Tineler M
03.01.2021 · Community
Leichte und schöne Winterwanderung (auch bei nebligem Wetter😊).
mehr zeigen
Gemacht am 03.01.2021
Foto: M Tineler, Community
Foto: M Tineler, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
4,5 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
64 hm
Abstieg
64 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.