Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Titlis Talstation-Bänklialp-Gerschnialp-Gerschnialp Station

Winterwandern · Engelberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Engelberg-Titlis Tourismus Explorers Choice 
  • /
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Engelberg-Titlis Tourismus
  • /
    Foto: Engelberg - Titlis Tourismus, Engelberg-Titlis Tourismus
m 1200 1100 1000 900 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Raus aus dem Dorf und hoch auf die Gerschnialp. Diese Winterwanderung ist perfekt für einen  Marsch mit der ganzen Familie. Die einstündige Wanderung führt Sie entlang der Engelberger Aa und durch dicht verschneite Wälder.

 

mittel
Strecke 3,7 km
1:18 h
270 hm
0 hm
1.267 hm
997 hm
Der Ausgangspunkt ist die Talstation der TITLIS Bergbahnen. Von dort geht es entlang der Engelberger Aa, am Sportingpark vorbei bis zur Brücke, welche zum Hotel & Restaurant Bänklialp führt. Weiter geht es die Strasse hoch, bis ein Wegweiser auf den Wanderweg führt. Folgen Sie dem Weg durch einen märchenhaft, verschneiten Wald. Abseits von jedem Trubel können Sie ihre Seele baumeln lassen und die Winterlandschaft geniessen. Die Wanderung dauert rund eine Stunde bis Ihnen langsam der Duft von einer heissen Schokolade in die Nase steigt. Das Restaurant Gerschnialp lädt zu einem heissen Getränk ein und ist ein guter Ort für einen Stopp auf Ihrer Tour. Nachdem die Fusszehen und Finger aufgewärmt sind, geht es noch rund eine Viertelstunde weiter bis zur Bergstation Gerschnialp. Entlang der Skipisten können die kleinen Skistars bei ihren ersten Skiversuchen beobachtet werden. Bei der Bergstation angekommen führt die Standseilbahn runter nach Engelberg.

Autorentipp

Mieten Sie bei der Bergstation einen Schlitten und geniessenSie die rasante Fahrt ins Dorf.
Profilbild von Engelberg - Titlis Tourismus
Autor
Engelberg - Titlis Tourismus 
Aktualisierung: 18.11.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.267 m
Tiefster Punkt
997 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beachten Sie bei der Planung den Wintersportbericht auf engelberg.ch  wo angegeben ist, ob die Winterwanderwege gespurt und offen sind.

Start

Titlis Talstation (996 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'673'088E 1'185'508N
DD
46.816715, 8.396352
GMS
46°49'00.2"N 8°23'46.9"E
UTM
32T 453950 5184973
w3w 
///neuen.poesie.phase

Ziel

Gerschnialp Station

Wegbeschreibung

Titlis Talstation-Bänklialp-Gerschnialp-Gerschnialp Station

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nationale und internationale Verbindungen (ab Zürich Flughafen Verbindungen im Halbstundentakt mit ca. 1h Fahrzeit) bis Luzern.

Danach mit der Zentralbahn in 43 Minuten durch abwechslungsreiche Landschaft und Schluchten hinauf nach Engelberg. Auch die Kombination mit dem Schiff hat ihren Reiz: von Luzern auf dem Seeweg nach Beckenried und von dort mit öffentlichem Bus und Zug nach Engelberg

Anfahrt

Mit dem Auto fahren Sie auf der A2 (Basel-Gotthard) bis Stans Süd, dann auf der  Hauptstrasse 20 km nach Engelberg. Engelberg liegt 30 Minuten von Luzern, 1 Stunde und 15 Minuten von Basel, Zürich oder Bern. 

Parken

Parkplätze stehen in Engelberg kostenpflichtig zur Verfügung.

Koordinaten

SwissGrid
2'673'088E 1'185'508N
DD
46.816715, 8.396352
GMS
46°49'00.2"N 8°23'46.9"E
UTM
32T 453950 5184973
w3w 
///neuen.poesie.phase
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Die Winterwanderwege sind präpariert, trotzdem werden gute Winterschuhe empfohlen.

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 3

Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,7 km
Dauer
1:18 h
Aufstieg
270 hm
Höchster Punkt
1.267 hm
Tiefster Punkt
997 hm
aussichtsreich familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.