Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Marbachegg - Bumbach - Marbach

· 1 review · Hiking Trail · UNESCO Biosphere Entlebuch
Responsible for this content
UNESCO Biosphäre Entlebuch Explorers Choice 
  • Bretzeli-Bahn Marbachegg
    / Bretzeli-Bahn Marbachegg
    Photo: Maurin Bisig, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Wanderer beim Speicherseee, Blick auf die Schrattenfluh
    Photo: Maurin Bisig, UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Gleitschirmflieger beobachten
    Photo: Maurin Bisig, UNESCO Biosphäre Entlebuch
m 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km See auf der Marbachegg Stäckis Marbach
Wanderung mit phänomenaler Aussicht auf die Schrattenfluh, den Hohgant und die Berner Alpen.
moderate
Distance 14.3 km
4:02 h
184 m
768 m
1,468 m
856 m
Bei dieser Wanderung können Sie die ersten Höhenmeter mit der Bretzeli-Bahn der Sportbahnen Marbachegg zurücklegen. Die Talstation befindet sich etwas ausserhalb des Dorfes Marbach. Auf der Marbachegg angekommen, staunt man zuerst über die Weitsicht zur Schrattenfluh und Hohgang, dazwischen türmen sich die weiss gezuckerten Berner Hochalpen. Die Wanderung startet gleich beim Berggasthaus am Speichersee vorbei Richtung Oberlochsitli und Wittenfärren. Bei der ersten Abzweigung nach dem Oberlochsittli biegen Sie nach rechts ab Richtung Unterlochsitli. Kurz nach dem Unterlochsitli haben Sie bereits die Grenze zum Kanton Bern überquert und befinden sich nun in den Hügellandschaften des Emmentals. Folgen Sie weiter den Wanderwegen hinuntern bis zur Emme. Nun geht es ein gutes Stück entlang der Emme weiter. Nutzen Sie doch das erfrischende Wasser für ein Fussbad. Im Gebiet Port überqueren Sie die Emme erneut und marschieren Richtung Dorf Schangnau weiter. Vis-à-vis vom vom Gasthof Löwen folgen Sie dem Wegweiser Richtung Kemmeriboden-Bad und folgen dem Wanderwerg Richtung Marbach. Entlang des Schonbachs geht es wieder zurück nach Marbach und zur Talstation der Sportbahnen Marbachegg.

Author’s recommendation

Besuchen Sie den Arche Hof Schangnau. Arche-Höfe sind Begegnungszentren, in welche gefährdete Nutztiere und deren Erhaltung und Förderung 1:1 erlebt werden kann.
Profile picture of UNESCO Biosphäre Entlebuch
Author
UNESCO Biosphäre Entlebuch
Update: February 24, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,468 m
Lowest point
856 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Escholzmatt-Marbach Tourismus
Tourismusbüro Marbach
Dorfstrasse 61
6196 Marbach
Telefon +41 (0)34 493 38 04
www.escholzmatt-marbach-tourismus.ch

 

 

Start

Talstation, Sportbahnen Marbachegg (1,468 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'635'683E 1'187'199N
DD
46.834983, 7.906363
DMS
46°50'05.9"N 7°54'22.9"E
UTM
32T 416600 5187407
w3w 
///sensitive.gained.enclosing

Destination

Talstation, Sportbahnen Marbachegg

Turn-by-turn directions

Marbachegg - Bumbach - Schangnau - Marbach

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem öffentlichen Verkehr erreichen Sie Marbach via Escholzmatt (Bahnlinie Bern-Luzern. Ab Escholzmatt fahren Sie mit den Postauto bis nach Marbach "Talstation Marbachegg".

Planen Sie Ihre Reise mit dem SBB Online Fahrplan.

Getting there

Die UNESCO Biosphäre Entlebuch liegt im Herzen der Schweiz, zentral zwischen Bern und Luzern. Sie erreichen Marbach über die Hauptstrasse 10 Richtung Wiggen. Von Thun erreichen Sie Marbach über den Schallenberg.

Planen Sie Ihre Route mit Hilfe des Google Routenplaners.

Parking

Ein kostenloser Parkplatz steht bei der Talstation der Sportbahnen Marbachegg zur Verfügung.

Coordinates

SwissGrid
2'635'683E 1'187'199N
DD
46.834983, 7.906363
DMS
46°50'05.9"N 7°54'22.9"E
UTM
32T 416600 5187407
w3w 
///sensitive.gained.enclosing
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Die Sommer-Panoramakarte "Wandern" mit vielen interessanten Wandervorschläge rund um Marbach erhalten Sie unter: Escholzmatt-Marbach Tourismus

Equipment

Gutes Schuhwerk, Regenjacke & genügend Trinkwasser für unterwegs gehören zu jeder Wanderung.

Weitere Tipps zum sicheren Wandern, Informationen zu Mutterkuhherden und Herdenschutzhunden und vieles mehr gibt es auf der Webseite der Schweizer Wanderwege.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.0
(1)
Marika Aregger
August 15, 2021 · Community
Schöne Wanderung. Tolle Aussicht auf der Marbachegg.
Show more
Photo: Marika Aregger, Community
Photo: Marika Aregger, Community
Photo: Marika Aregger, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
14.3 km
Duration
4:02 h
Ascent
184 m
Descent
768 m
Highest point
1,468 m
Lowest point
856 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cableway ascent/descent

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view