Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route Multistage route

Nidwaldner Höhenweg

Hiking Trail · Central Switzerland
Responsible for this content
Engelberg-Titlis Tourismus Explorers Choice 
  • Der Tannensee.
    Der Tannensee.
    Photo: Theangergod at the German language Wikipedia [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], from Wikimedia Commons
m 2500 2000 1500 1000 500 70 60 50 40 30 20 10 km Bannalp/Chrüzhütte/Seilbahn Saumboden Tannensee Heitliberg
Der Nidwaldner Höhenweg bietet abwechslungsreiches Wandern auf Bergwegen mit grandiosen Ausblicken. Zwei Klosterdörfer laden zum Besuch. 
difficult
Distance 79.8 km
27:48 h
4,484 m
4,320 m
2,208 m
893 m
Als Nidwaldner Höhenweg wird die Umrundung des Engelbergertales auf einer Höhe von 1600 bis 2000 Metern verstanden, mit Abstechern nach Melchsee-Frutt und zum Niderbauen. Gestartet wird auf dem Stanserhorn mit prächtiger Aussicht auf die Alpenkette und nicht weniger als zehn Seen. Ab hier führt die Route in fünf Tagesetappen auf markierten Bergwanderwegen um den Kanton Nidwalden. Am Übergang zwischen Voralpen und Alpen bietet die Route grandiose Aussichten ins Tal, zu den umliegenden Bergen und zu den vergletscherten Viertausendern.Wir passieren Alpweiden, schroffe Felsen, stille Bergseen sowie verschiedene Passübergänge und können uns an der prachtvollen Tier- und Pflanzenwelt erfreuen. Berggasthäuser und Bergwirtschaften laden zur Stärkung und Übernachtung. In Engelberg und Niederrickenbach können wir an Klosterpforten anklopfen und finden freundliche Aufnahme. Ziel des Nidwaldner Höhenweges ist die Bergstation der Niderbauenbahn an der Flanke des gleichnamigen Berges.

Author’s recommendation

Die vielen Anschlüsse an Bergbahnen ermöglichen eine Aufteilung der Fünftageswanderung.
Profile picture of Daniel Georgi
Author
Daniel Georgi 
Update: May 17, 2022
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,208 m
Lowest point
893 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Alpwirtschaft Bettenalp
Hotel & Restaurant Gemsy
Berggasthaus Tannalp

Start

Stanserhorn (1,412 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'668'956E 1'189'682N
DD
46.854697, 8.342843
DMS
46°51'16.9"N 8°20'34.2"E
UTM
32T 449904 5189227
w3w 
///equipment.erupted.secure

Destination

Bergstation Sagendorf

Turn-by-turn directions

Etappe 1: Die Luftseilbahn bringt uns zum Ausgangspunkt "Eggen". Nach kurzem Aufstieg sind wir auf der Storegg, einem Passübergang von Nid- nach Obwalden. Entlang der Bergflanke und durch ein wild zerklüftetes Schrattengebiet geht es weiter nach Frutt.

Etappe 2: Vorbei an vier wunderschönen Bergseen und über den Jochpass führt der Weg zum Klosterdorf Engelberg. Von nahem grüsst die imposante Bergwelt mit Hochstollen, Glogghuis und Titlis . Der lange Abstieg nach Engelberg lässt sich per Luftseilbahn verkürzen.

Etappe 3: Nach dem Aufstieg zur Brunnihütte auf 1860 m Wanderung auf dem bekannten Walenpfad mit dem grandiosen Aussichtspunkt Walegg mit herrlicher Aussicht in die Zentralalpen. Um den Bannalpsee tobte in den 1930er Jahren ein Kampf um die Energieversorgung.

Etappe 4: Auf dem Benediktusweg nach Niederrickenbach, wo es im Laden der Klosterfrauen selbst gesammelten Alpenkräutertee zu kaufen gibt. Weiter entlang von schönen Bergahornbeständen zur SAC-Hütte Brisenhaus am Fusse des Brisen.

Etappe 5: Diese Etappe führt auf dem bekannten «Wildbeobachtungspfad» entlang der Bergflanken von Schwalmis und Oberbauen zum Niderbauen bzw. zur Bergstation der gleichnamigen Bahn.

Note

Wildlife refuge Scheidegg: December 15 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug bis nach Obermettlen, danach kann die Bergbahn genommen werden

Getting there

A2 bis Stans Süd, dann weiter auf der Landstrasse bis Obermettlen

Parking

Sehr beschränkt vorhanden, empfohlen mit der ÖV anzureisen

Coordinates

SwissGrid
2'668'956E 1'189'682N
DD
46.854697, 8.342843
DMS
46°51'16.9"N 8°20'34.2"E
UTM
32T 449904 5189227
w3w 
///equipment.erupted.secure
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Trekkingrucksack (ca. 50 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, ggf. Wechselschuhe/Sandalen, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Wechselkleidung, Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Stirnlampe, Kartenmaterial, Reisedokumente, Kulturbeutel und Reisehandtuch, Hand-Waschmittel und Wäscheleine, ggf. Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Schlafsack, Kochausrüstung), ggf. Hüttenausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
79.8 km
Duration
27:48 h
Ascent
4,484 m
Descent
4,320 m
Highest point
2,208 m
Lowest point
893 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cableway ascent/descent

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 5 Stages
Hiking Trail · Switzerland
Nidwaldner Höhenweg: Etappe 1
Difficulty moderate Stage 1
Distance 14.8 km
Duration 5:15 h
Ascent 560 m
Descent 758 m

Outdooractive Editors
Hiking Trail · Central Switzerland
Nidwaldner Höhenweg: Etappe 2
recommended route Difficulty difficult Stage 2
Distance 20 km
Duration 6:45 h
Ascent 680 m
Descent 1,516 m

Der Nidwaldner Höhenweg bietet abwechslungsreiches Wandern auf Bergwegen mit grandiosen Ausblicken. Zwei Klosterdörfer laden zum Besuch.

Engelberg-Titlis Tourismus
Hiking Trail · Central Switzerland
Nidwaldner Höhenweg: Etappe 3
recommended route Difficulty difficult Stage 3
Distance 20.9 km
Duration 9:00 h
Ascent 1,500 m
Descent 1,689 m

Der Nidwaldner Höhenweg bietet abwechslungsreiches Wandern auf Bergwegen mit grandiosen Ausblicken.

Engelberg-Titlis Tourismus
Hiking Trail · Switzerland
Nidwaldner Höhenweg: Etappe 4
Difficulty difficult Stage 4
Distance 12.5 km
Duration 5:30 h
Ascent 1,200 m
Descent 434 m

Outdooractive Editors
Hiking Trail · Switzerland
Nidwaldner Höhenweg: Etappe 5
Difficulty moderate Stage 5
Distance 11.5 km
Duration 4:15 h
Ascent 600 m
Descent 839 m

Outdooractive Editors
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view