Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Rundwanderung Nebikon - Santeberg

Hiking Trail · Willisau
Responsible for this content
Willisau Tourismus Explorers Choice 
  • Aussicht vom Egolzwilerberg 629m
    Aussicht vom Egolzwilerberg 629m
    Photo: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
m 600 500 8 6 4 2 km

Diese Geniessertour führt abwechslungweise auf Forststrassen und Waldwegen durch Waldpartien und Lichtungen und bietet  wunderbare Aussicht zu den Alpen und dem Napfgebiet.

easy
Distance 9.3 km
2:30 h
306 m
306 m
700 m
483 m

Unsere Tour führt uns vom Bahnhof Nebikon an den Südhang des Santeberg, wo wir in steilen Kehren auf einem angenehmen Waldweg schon bald den Wegweiser «Santeberg Süd» erreichen. Dort biegen wir gegen Norden ab zum Wanderwegschild «Santeberg Nord»und wandern von dort auf der gut ausgeschilderten Nationalen Wanderroute "Via Gottardo" 7 durch den Wald Richtung Lättloch und weiter Richtung Chätzigerhöchi.

Von dort bieten sich schon erste schöne Rundblicke. Aufgepasst, es gibt zwei verschiedene Wegweiser «Chätzigerhöchi»! Beim ersten Wegweiser auf 699m folgen wir weiter der «Via Gottardo» Richtung St. Erhard und zweigen erst beim zweiten Wegweiser auf 685m Richtung «Ängelberg» ab. Durch eine Waldpartie steigt der Weg steil hinab zu den Bauernhöfen des Weiler Ängelberg. Von dort verläuft der Weg angenehm, aber zum Teil schattenlos, dem Wald entlang. Immer wieder bietet sich eine wunderschöne Sicht auf die Ebene des Wauwilermoos, die Alpen und die Napfausläufer. Unterwegs passieren wir zwei Grillplätze, welche zum Verweilen einladen. Auf mehrheitlich Forstwegen führt der Weg wieder zurück nach Nebikon.

Author’s recommendation

Die 30 Minütige Zusatzschlaufe zum Weiler Schönbühl lohnt sich der schönen Aussicht wegen, führt jedoch vorwiegend schattenlos über Asphalt.

 

Profile picture of Willisau Tourismus
Author
Willisau Tourismus 
Update: July 25, 2022
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
700 m
Lowest point
483 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 1.74%Forested/wild trail 80.02%Road 18.22%
Asphalt
0.2 km
Forested/wild trail
7.4 km
Road
1.7 km
Show elevation profile

Tips and hints

Der Hügelzug Santenberg entstand als Gletschermoräne in der letzten Eiszeit.

Start

Bahnhof Nebikon (486 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'640'805E 1'227'024N
DD
47.192904, 7.977077
DMS
47°11'34.5"N 7°58'37.5"E
UTM
32T 422512 5227108
w3w 
///awestruck.roofs.foresight
Show on Map

Destination

Bahnhof Nebikon

Turn-by-turn directions

Nebikon - Rüsle - Santeberg - Chätzigerhöchi - St. Erhard - (Falls Zusatzschlaufe: Berg - Ängelberg - Wauwil) - Egolzwilerberg - Nebikon

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Zug nach Nebikon

Parking

Beim Bahnhof stehen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Coordinates

SwissGrid
2'640'805E 1'227'024N
DD
47.192904, 7.977077
DMS
47°11'34.5"N 7°58'37.5"E
UTM
32T 422512 5227108
w3w 
///awestruck.roofs.foresight
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Swisstopo Willisau 234 T 1:50`000

Equipment

  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
  • Fotoapparat 
  • Tagesrucksack

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
9.3 km
Duration
2:30 h
Ascent
306 m
Descent
306 m
Highest point
700 m
Lowest point
483 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view