Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Sali - Glattalp

· 3 reviews · Hiking Trail · Muotathal
Responsible for this content
Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • Kurz nach dem Start geht es über die Brücke des Ruosalpbaches.
    / Kurz nach dem Start geht es über die Brücke des Ruosalpbaches.
    Photo: Erhard Gick, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Im Aufstieg ein Blick zurück auf den kleinen Salisee.
    Photo: Erhard Gick, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Auf der Glattalp kann man talwärts mit der Seilbahn bequem zum Sali zurückfahren.
    Photo: Erhard Gick, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Bei der Glattalp, unterhalb der SAC Hütte.
    Photo: Erhard Gick, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Blick ins weite Tal der Glattalp. Links der markante Höch Turm, rechts der erste Gipfel der Ortstock gefolgt vom Schijen.
    Photo: Erhard Gick, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Lädt zur Einkehr, die SAC Hütte Glattalp der Sektion Mythen SAC.
    Photo: Erhard Gick, Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
  • / Glattalpsee
    Photo: Stoos-Muotatal Tourismus GmbH, Stoos-Muotatal Tourismus
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km SAC Hütte Glattalp Waldisee Feuerstelle Muotathal - Sali
Landschaftlich spannende Wanderung im Quellgebiet der Muota. Vom Sali geht es inmitten von sich türmenden Bergen und Felswänden auf dem Viehtriebweg hinauf zur Glattalp. Der Bergweg ist sehr gut ausgebaut und man kann rundum Berge von einzigartiger Schönheit geniessen.
moderate
Distance 4.3 km
2:04 h
749 m
29 m
Auf dem Saliboden beginnt die Wanderung gleich hinter dem Saliseeli. Hier sind die ersten Kraftwerksbauten des Elektrizitätswerks des Bezirks Schwyz. In der Tröli geht es über die Brücke des Ruosalperbaches. Dann der Alpstrasse folgen. Den Kehren der Naturstrasse folgen bis Punkt 1280. Dann geht es links weg. Jetzt schlängelt sich der Bergweg in einigen weiteren Kehren auf ein eine erste Hochebene. Der Blick wird frei auf die Alp Milchbüelen und voraus auf die mächtige Felswand zur Glattalp. Rechter Hand türmen sich die Mären, links der Hängst. Bei Mütschen geht es dann durch typisches Charstgebiet bevor man die Hochebene der Glattalp erreicht.

Das Panorama, welches sich einem auf der Glattalp bietet, ist einzigartig. Im Winter ist hier der kälteste Ort der Schweiz. Im Sommer eine grosse Alp, die von zahlreichen markanten Berggipfeln eingerahmt wird. Die wohl augenfälligsten sind der Höch Turm und gleich daneben der Ortstock. Auch wenn sich das Auge täuschen lässt, der Ortstock ist rund 51 Meter höher. Links vom Höch Turm thront der Gross Chilchberg und ganz vorne im Tal der Pfaff, ein gut zu erreichender Wanderberg. An der rechten Bergkette sind die Mären, der Signalstock und die Jegerstöck.

Author’s recommendation

Abstecher zum Stausee - Glattalpsee.  
Profile picture of Stoos-Muotatal Tourismus / Schwyzer Wanderwege
Author
Stoos-Muotatal Tourismus / Schwyzer Wanderwege
Update: March 25, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,869 m
Lowest point
1,146 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Berggasthaus Glattalp
Bergwirtschaft Sahli-Alp

Safety information

Gut ausgebauter Wanderweg. 

Tips and hints

Talfahrt ab Glattalp mit Luftseilbahn, Achtung Fahrplan beachten. Luftseilbahn Sali-Glattalp

Abstecher in die SAC Hütte Glattalp SAC Hütte Glattalp

Start

Sali (1,146 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'707'219E 1'196'892N
DD
46.914480, 8.846185
DMS
46°54'52.1"N 8°50'46.3"E
UTM
32T 488287 5195672
w3w 
///nightcap.lifelong.earliest

Destination

Glattalp

Turn-by-turn directions

Ausgangspunkt ist der Saliboden, links über die Brücke des Ruosalperbaches. Der Naturstrasse folgen bis Punkt 1280. Links abzweigen und dem markierten Weg folgen über Läcki bis Chneu. Dann durch die wilden Chrümpfen hinauf auf Mütschen und dem Ziel der Glattalp.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit den SBB bis Bahnhof Schwyz-Seewen. Dann mit der Auto AG Schwyz Linie 501 ab Schwyz bis Muotathal, Post. Von da mit der Linie 506 bis Bisisthal, Sahli Seilbahnstation. 

Getting there

Mit dem Auto von Schwyz der Beschilderung ins Muotathal folgen. Von da aus Richtung Bisisthal bis zum Sahli.

Parking

An der Talstation der Seilbahn sind Parkplätze vorhanden.

Coordinates

SwissGrid
2'707'219E 1'196'892N
DD
46.914480, 8.846185
DMS
46°54'52.1"N 8°50'46.3"E
UTM
32T 488287 5195672
w3w 
///nightcap.lifelong.earliest
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wanderschuhe mit gutem Profil oder hohe Treckingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(3)
Teddy B
August 04, 2020 · Community
Wer sich scheut, von ganz unten her die Glattalp zu erklimmen, kann auch auf die kleine Luftseilbahn ausweichen (im Sommer längere Wartezeiten). Von der Bergstation aus bis zum Glattalpsee dauert es dann keine halbe Stunde auf ebenem Pfad bis ans Wasser. Die eine Seeseite (rechts) ist ziemlich felsig; wer etwas schlecht zu Fuss ist, wählt deshalb besser die linke Seite für Hin- und Rückweg. Weitere Infos: https://www.teddy-b.ch/wanderungen/rundwanderung-glattalp-sz-kalt-start-ins-glueck/
Show more
When did you do this route? June 24, 2020
Photo: Teddy B, Community
Photo: Teddy B, Community
Photo: Teddy B, Community
Photo: Teddy B, Community
Photo: Teddy B, Community
Jürgen Wintner
July 22, 2019 · Community
Montag, 22. Juli 2019 7:40:22 Nachm.
Photo: Jürgen Wintner, Community
Montag, 22. Juli 2019 7:41:22 Nachm.
Photo: Jürgen Wintner, Community
Montag, 22. Juli 2019 7:42:19 Nachm.
Photo: Jürgen Wintner, Community
Kellie Bronson 
May 07, 2017 · Community
Awesome hike so pretty
Show more

Photos from others

+ 4

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
4.3 km
Duration
2:04 h
Ascent
749 m
Descent
29 m
Scenic Refreshment stops available Geological highlights Cableway ascent/descent Linear route Insider tip

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view