Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route Stage 2

The Swiss Path – Section 2: Bauen - Flüelen

Hiking Trail
Responsible for this content
Schwyzer Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • Badestrand Bauen
    / Badestrand Bauen
    Photo: Gesundheitsförderung Uri, CC BY, gesundheitsfoerderung-uri.ch
  • / Feuerstellen am Wasser laden zum Verweilen ein.
    Photo: CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Liegewiese Isleten
    Photo: Gesundheitsförderung Uri, CC BY, gesundheitsfoerderung-uri.ch
  • / Bewegungsraum Seedorf Seerestaurant
    Photo: Gesundheitsförderung Uri, CC BY, gesundheitsfoerderung-uri.ch
  • / Naturschutzgebiet „Reussdelta“ mit Badeinseln „Lorelei“
    Photo: Marc Risi, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Bewegungsraum Seedorf Badeinseln
    Photo: Gesundheitsförderung Uri, CC BY, gesundheitsfoerderung-uri.ch
m 600 500 400 10 8 6 4 2 km
Familyfriendly walk via splendid rock formations and along the lake to the Reuss delta nature reserve, with rest areas, playgrounds and the three artificial «Lorelei» bathing islands.
moderate
Distance 10 km
2:30 h
100 m
100 m
655 m
434 m

Nach dem Dorf Bauen gelangst du auf einen romantischen Weg entlang des Sees. Er führt dich durch verschiedene Galerien mit Feuerstellen zur Schiffstation in Isleten. Wegen akuter Felsgefahr verläuft der Weg auf den letzten 400 Metern im Strassentunnel. In Isleten kannst du das Postauto ins Isenthal und nach Altdorf nehmen. Oder du wanderst direkt am Urnersee auf einem ebenen Weg weiter nach Seedorf. Auf halbem Weg siehst du das Kraftwerk Bolzbach, in welchem Wasser aus dem Isenthal in Strom verarbeitet wird.

Kurz vor Flüelen biegt der Weg links ab ins Naturschutzgebiet am Reussdelta. Nun hast du die Wahl: Entweder du folgst dem Weg am See entlang, oder du gehst direkt durchs Naturschutzgebiet. Beide Wege bringen dich zur Reuss, welche du über eine Holzbrücke überquerst. Schliesslich geleitet dich der weitere Weg direkt zu Bahn-, Bus- und Schiffstation in Flüelen am See.

Author’s recommendation

Highlights

  • Zwyssighaus in Bauen
  • Naturschutzgebiet „Reussdelta“
  • Badeinseln „Lorelei“
  • Schloss Rudenz in Flüelen

Ergänzende Variante: Bauen–Isenthal–Isleten

Sportliche Variante auf der alten Landverbindung zwischen den Kantonen Nidwalden und Uri. Auf- und Abstieg über kühn angelegte Bergwege mit attraktiven Aussichtskanzeln. Dazwischen beschauliche Talwanderung im abgeschiedenen Isenthal. Mehr Informationen...

Profile picture of Jonas Ulrich
Author
Jonas Ulrich
Update: August 26, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
655 m
Lowest point
434 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

The Swiss Path was founded with a forward-looking vision: it is intended to represent an example of nature conservation, whilst remaining a simple place of encounter. To this day, its main features remain the mountains, the lake and the glorious views. www.weg-der-schweiz.ch

The Swiss Path leads you through the homeland of William Tell. En route, you will spot traces of the past and encounter mythical heroes. You can engage with different images of Switzerland and rediscover the country for yourself.  www.wiegederschweiz.ch

Start

Bauen (433 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'686'945E 1'198'865N
DD
46.935192, 8.580455
DMS
46°56'06.7"N 8°34'49.6"E
UTM
32T 468065 5198047
w3w 
///tortoises.record.steeped

Destination

Flüelen

Turn-by-turn directions

Bauen – Isleten – Seedorf – Flüelen

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Schiff. Die meisten Besucherinnen und Besucher kommen mit dem Schiff nach Bauen. Die Schifffahrt von Flüelen und Brunnen dauern lediglich zwischen 20 und 25 Minuten. Die Schiffe verkehren regelmässig. Wer sich eine längere Schiffsreise gönnen mag, kann das Schiff bereits ab Luzern besteigen. Genaue Abfahrtszeiten sowie Informationen zu Rundfahrten findest du hier: www.lakelucerne.ch

Bahn und Bus. Aus Zürich und Luzern fährt der Zug im Stunden- und Halbstunden-Takt nach Flüelen. Ebenso aus dem Tessin. Vom Bahnhof Flüelen nach Bauen gelangst du via Bus nach Altdorf, Telldenkmal und Umsteigen mit wenigen Gehminuten auf das Postauto bei der Haltestelle Altdorf, Post. Die Endstation lautet Isleten Seegarten, von wo du in ca. 20-30 Gehminuten nach Bauen gelangst. www.sbb.ch

Alternativ fährt der Tellbus von Luzern, Bahnhof mit wenigen Zwischenstopps nach Altdorf, Telldenkmal. Von der Haltestelle Flüelen, Eggberge Talstation gelangt man in circa 15 Gehminuten zur Schiffstation Flüelen. www.aagu.ch

Getting there

Die Autobahn von Luzern führt via Ausfahrt Flüelen Richtung Seedorf nach Bauen.

Die Autobahn von Zürich führt via Axenstrasse Richtung Altdorf/Seedorf nach Bauen.

Parking

Es stehen wenige Parkplätze in Bauen zur Verfügung.

Parkplatz Bahnhof Flüelen – Bahnhofstrasse 1 – 6454 Flüelen

P+Rail Flüelen – Bahnhofstrasse 3 – 6454 Flüelen

Coordinates

SwissGrid
2'686'945E 1'198'865N
DD
46.935192, 8.580455
DMS
46°56'06.7"N 8°34'49.6"E
UTM
32T 468065 5198047
w3w 
///tortoises.record.steeped
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Kulturlandschaftsführer, Rund um den Vierwaldstättersee. Waldstätterweg & Weg der Schweiz. 2. Auflage.

ISBN 978-3-03818-334-1

Author’s map recommendations

Wanderkarte «Weg der Schweiz» 1:25 000 / Bundesamt für Landestopografie, Swisstopo.

ISBN 978-3-302-32599-6

Equipment

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

 

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
10 km
Duration
2:30 h
Ascent
100 m
Descent
100 m
Highest point
655 m
Lowest point
434 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Linear route Scenic Cultural/historical interest Refreshment stops available Family-friendly Botanical highlights Accessibility Suitable for strollers Dog-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view