Plan a route here Copy route
Hiking Trail Top Multistage route

The Swiss Path

Hiking Trail
Responsible for this content
Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • Rütli in Seelisberg am Urnersee
    / Rütli in Seelisberg am Urnersee
    Photo: Outsideisfree, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Rütliwiese mit Schweizer Fahne
    Photo: Erlebnisregion Mythen, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Aussicht von der Marienhöhe in Seelisberg auf das Rütli, den Urnersee und die beiden Mythen
    Photo: Sascha Krähenbühl, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Über den alten Landweg ins romantische Isenthal.
    Photo: CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Naturschutzgebiet „Reussdelta“ mit Badeinseln „Lorelei“
    Photo: Marc Risi, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Wanderung mit Aussicht in Sisikon am Urnersee
    Photo: Outsideisfree, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Das grösste Glockenspiel der Schweiz in Sisikon nähe Tellskapelle
    Photo: Outsideisfree, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Tellskapelle in Sisikon am Urnersee
    Photo: Outsideisfree, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Wanderung mit Aussicht in Sisikon am Urnersee
    Photo: Outsideisfree, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Wanderung mit Aussicht in Sisikon am Urnersee
    Photo: Outsideisfree, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
  • / Wanderung mit Aussicht in Sisikon am Urnersee
    Photo: Outsideisfree, CC BY-SA, Wiege der Schweiz
m 900 800 700 600 500 400 300 30 25 20 15 10 5 km
To mark the 700th anniversary of the Swiss Confederacy in 1991, the cantons gifted Swiss citizens their own hiking trail: the Swiss Path. This 35-kilometre panoramic walk runs around the southern arm of Lake Lucerne, Lake Uri. It invites you to take a walk through history, discover unspoilt nature and spendtime in private reflection.
moderate
34.9 km
10:30 h
1,450 m
1,450 m

Der Weg der Schweiz windet sich um den tiefen Urnersee, mal hoch oben, dann wieder direkt am Ufer. Mal führt er dich über in Fels gehauene Treppenstufen, dann verläuft er wieder auf breiten bequemen Wegen, vorbei an vielen Rast- und Badeplätzen. Immer wieder geniesst du eine herrliche Aussicht auf den See und die umliegenden Berge. Dank der Schifffahrt hat man die Wahl zwischen einer Vielzahl möglicher Ausgangs- und Zielpunkte.

Der Weg der Schweiz ist wohl der bekannteste Rundwanderweg unseres Landes. Seine Attraktivität liegt nicht nur in der abwechslungsreichen Routenführung begründet. Viel mehr noch gelang es den Initianten, ein Maximum an Heimatgefühlen mit dem Weg zu verknüpfen. Im Zentrum steht dabei das Rütli, eine an sich unspektakuläre Wiese, die aber durch geschichtliche Symbolik emotional aufgeladen ist wie wohl kein anderer Ort in der Schweiz. Auch die Tellsplatte mit der wuchtigen Tellskapelle gehört zum obligatorischen Besuchsprogramm.

Die Bindung der Schweizerinnen und Schweizer an diesen Weg wird noch verstärkt durch die Idee, dass der Weg der Schweiz in 26 Kantonsabschnitte unterteilt ist. Ihre Reihenfolge ergibt sich durch den Eintritt der Kantone in den Bund. Die Länge der Kantonsabschnitte wiederum richtet sich nach der kantonalen Bevölkerungszahl von 1991. Jede Person erhielt damals symbolisch 5 Millimeter.

Author’s recommendation

You can combine different sections of the walk just as you like. Each section location is connected to another by boat, bus or train, making your walk into a pleasant outing.
  • Section 1: Seelisberg, Rütli – Bauen
  • Section 2: Bauen – Flüelen
  • Section 3: Flüelen – Sisikon
  • Section 4: Sisikon – Brunnen
  • Alternative: Bauen – Isenthal – Isleten
Profile picture of Jonas Ulrich
Author
Jonas Ulrich
Updated: May 11, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
873 m
Lowest point
434 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

The Swiss Path was founded with a forward-looking vision: it is intended to represent an example of nature conservation, whilst remaining a simple place of encounter. To this day, its main features remain the mountains, the lake and the glorious views. www.weg-der-schweiz.ch

The Swiss Path leads you through the homeland of William Tell. En route, you will spot traces of the past and encounter mythical heroes. You can engage with different images of Switzerland and rediscover the country for yourself.  www.wiegederschweiz.ch

Start

Seelisberg, Rütli (434 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'687'868E 1'202'796N
DD
46.970419, 8.593340
DMS
46°58'13.5"N 8°35'36.0"E
UTM
32T 469066 5201957
w3w 
///vented.gems.sleepy

Destination

Brunnen

Turn-by-turn directions

Seelisberg, Rütli – Bauen – Flüelen – Sisikon – Brunnen

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Schiff. Die meisten Besucherinnen und Besucher kommen mit dem Schiff aufs Rütli. Die kürzeste Verbindung über den See ist jene von Brunnen. Sie dauert lediglich zehn Minuten. Die Schiffe verkehren regelmässig. Wer sich eine längere Schiffsreise gönnen mag, kann das Schiff bereits ab Luzern besteigen. Auch vom südlichen Ende des Urnersees fahren regelmässig Kursschiffe ab Flüelen zum Rütli. Genaue Abfahrtszeiten sowie Informationen zu Rundfahrten finden Sie hier: www.lakelucerne.ch

Bahn und Bus. Aus Zürich und Luzern gelangt man im Stunden- und Halbstunden-Takt nach Brunnen. Ebenso aus dem Tessin. Vom Bahnhof Brunnen zum Schiffsteg gibt es einen Bus. Aber zu Fuss erreicht man das Ufer des Vierwaldstättersees gemütlich in nur 7 Minuten. www.sbb.ch

See-Taxi. Falls Sie zu einer ganz bestimmten Uhrzeit zum Rütli fahren oder das Rütli verlassen möchten, gibt es in Brunnen auch ein See-Taxi. Das Boot kann 7 Personen aufnehmen. Die 10-minütige Fahrt zum Rütli kostet ca. CHF 100.-. Mehr Informationen unter: Speedy Taxiboot. Von der Schiffstation Rütli gelangen Sie entweder auf dem Kiesweg oder über die Treppen zu Fuss in 7-10 Minuten zum Schwurplatz und zur Rütliwiese.

Getting there

Die Autobahn von Zürich und Luzern führt via Rotkreuz direkt nach Brunnen. Parkplätze sind im Ortskern von Brunnen signalisiert.

Parking

Muotaplatz – Gersauerstrasse 56 – 6440 Brunnen

P+Rail Brunnen – Bahnhofstrasse 46 – 6440 Brunnen

Coordinates

SwissGrid
2'687'868E 1'202'796N
DD
46.970419, 8.593340
DMS
46°58'13.5"N 8°35'36.0"E
UTM
32T 469066 5201957
w3w 
///vented.gems.sleepy
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Kulturlandschaftsführer, Rund um den Vierwaldstättersee. Waldstätterweg & Weg der Schweiz. 2. Auflage.

ISBN 978-3-03818-334-1

Author’s map recommendations

Wanderkarte «Weg der Schweiz» 1:25 000 / Bundesamt für Landestopografie, Swisstopo.

ISBN 978-3-302-32599-6

Equipment

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Trekkingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
34.9 km
Duration
10:30 h
Ascent
1,450 m
Descent
1,450 m
Public-transport-friendly Point to Point Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value Cableway ascent/descent

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 4 Stages
Top moderate Stage 1
9.4 km
3:00 h
540 m
540 m

Snakes up through the forest to Seelisberg. Walkers are rewarded with a unique lake and mountain view. Historic paths lead past viewing platforms ...

from Jonas Ulrich,   Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
Top moderate Stage 2
10.1 km
2:30 h
100 m
100 m

Familyfriendly walk via splendid rock formations and along the lake to the Reuss delta nature reserve, with rest areas, playgrounds and the three ...

from Jonas Ulrich,   Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
Top moderate Stage 3
7.2 km
2:15 h
320 m
300 m

On the old road, gaze down the vertical cliff to Lake Uri. Gentle up and down to a glockenspiel and the Tell Chapel. From Tellsplatte, romantic ...

from Jonas Ulrich,   Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
Top moderate Stage 4
8.3 km
2:45 h
480 m
480 m

Steady climb through forest and open meadows to Morschach scenic plateau. The Rütli can be seen across the lake. Partly along former rack railway ...

from Jonas Ulrich,   Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view