Plan a route here Copy route
Mountain Bikerecommended route

Brunnital-Bike-Tour

· 1 review · Mountain Bike · Switzerland
LogoVerein Urner Wanderwege
Responsible for this content
Verein Urner Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • Brunnital-Bike-Tour: Biken unter der Ruchen-Nordwand - ein besonderes Erlebnis!
    / Brunnital-Bike-Tour: Biken unter der Ruchen-Nordwand - ein besonderes Erlebnis!
    Photo: ARE, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Brunnitaö-Bike-Tour: Sehr gut ausgeschildert!
    Photo: ARE, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Brunnital-Bike-Tour: Mitten durch die wilde Alpenwelt!
    Photo: ARE, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Brunnital-Bike-Tour: Mitten durch die Felsenschluchten im Brunnital!
    Photo: ARE, CC BY, Verein Urner Wanderwege
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 40 30 20 10 km
Das Schächental ist in der Ferienregion Uri das Bikeparadies. Diese Tour entführt Sie vom historischen Flecken Altdorf über die Heimat Tells ins zwischen steilen Felswänden eingebettete Brunnital bei Unterschächen.
moderate
Distance 45.8 km
5:19 h
1,375 m
1,375 m
1,521 m
447 m
Entlang dem rauschenden Schächenbach entdecken Sie die typischen Streusiedlungen des Schächentals. Eine erste Kaffeepause bietet sich in Unterschächen, in einem der gemütlichen Gasthäuser. Mit der Fahrt ins Brunnital öffnet sich Ihnen ein fantastischer Blick auf den Gross Ruchen, der grössten Kalkstein Felswand in Europa. Durch malerische Nadelwälder folgen Sie der Naturstrasse über Rüti bis zur Alp Brunni. Gemächlich steigt nun der Weg über Nider Lammerbach, vorbei an der heimeligen Brunni-Kapelle, zur Trogenalp an. Im Alpbeizli erwarten Sie neben dem idyllischen Ausblick feiner Alpkäse und ein echter Schächentaler Kaffee.Die Rückfahrt erfolgt auf dem alten Fahrweg entlang dem Hinterschächen. Durch artenreiche Blumenwiesen und farbenprächtige Waldabschnitte erreichen Sie das Heimwesen Lauwi, das mit liebevoll geschnitzten Wildtieren rund um die Hütte aufwartet. Vorbei an der Badkapelle, eingebettet zwischen den steilen Felswänden des Brunnitals erreichen Sie Unterschächen. Ab hier nehmen Sie die Abfahrt über die Klausenstrasse zurück nach Altdorf unter die Räder.

Author’s recommendation

Die Tour ist durchgehend mit Nr. 414 signalisiert.
Profile picture of Markus Fehlmann
Author
Markus Fehlmann 
Update: December 30, 2016
Difficulty
S0moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,521 m
Lowest point
447 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Bahnhof Altdorf (447 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'690'964E 1'192'341N
DD
46.875973, 8.631924
DMS
46°52'33.5"N 8°37'54.9"E
UTM
32T 471952 5191447
w3w 
///cocktail.formed.contacts

Destination

Bahnhof Altdorf

Turn-by-turn directions

Altdorf - Schattdorf - Brügg - Spiringen - Unterschächen - Brunni - Nider Lammerbach -  Trogenalp - Brunni -  Unterschächen - Spiringen - Brügg - Schattdorf - Altdorf

Note


all notes on protected areas

Coordinates

SwissGrid
2'690'964E 1'192'341N
DD
46.875973, 8.631924
DMS
46°52'33.5"N 8°37'54.9"E
UTM
32T 471952 5191447
w3w 
///cocktail.formed.contacts
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.0
(1)
Stefan Weber 
September 07, 2020 · Community
Die Fahrt von Altdorf nach Unterschächen verläuft auf einer sehr viel befahrenen asphaltierten Passstraße,zum Mountainbiken eher nicht interessant.Danach ist es aber eine sehr panoramerreiche und schöne Tour.
Show more
When did you do this route? September 05, 2020
Brunnialm
Photo: Stefan Weber, Community
Alp Trogen
Photo: Stefan Weber, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
S0moderate
Distance
45.8 km
Duration
5:19 h
Ascent
1,375 m
Descent
1,375 m
Highest point
1,521 m
Lowest point
447 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 19 Waypoints
  • 19 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view