Plan a route here Copy route
Mountain Hike Top

Hochflue - Rundwanderung ab Obergschwend

· 1 review · Mountain Hike · Central Switzerland
Responsible for this content
Schwyzer Wanderwege Verified partner 
  • Panorama Richtung Süden mit Urnersee, Gersau und Rigi
    / Panorama Richtung Süden mit Urnersee, Gersau und Rigi
    Photo: Denise Gerth, Schwyzer Wanderwege
  • / Aufstieg nach dem Zilistock
    Photo: Denise Gerth, Schwyzer Wanderwege
  • / Ketten und Seile zum Festhalten
    Photo: Denise Gerth, Schwyzer Wanderwege
  • / Hochflue-Kreuz hoch über Gersau, Abendstimmung
    Photo: Denise Gerth, Schwyzer Wanderwege
  • / Restaurant Gätterlipass mit Hochflue
    Photo: Rita Baggenstos, Schwyzer Wanderwege
  • / Auf der Hochflue, Richtung Rigi und Zugersee.
    Photo: Denise Gerth, Schwyzer Wanderwege
  • / Leiter hinauf zur Hochflue.
    Photo: Denise Gerth, Schwyzer Wanderwege
  • / Leiter von der Hochflue nach unten.
    Photo: Denise Gerth, Schwyzer Wanderwege
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 6 5 4 3 2 1 km

Obergschwend - Zilistock - Hochflue - Gätterli

Ein wahrer Leckerbissen - nicht allzu lange, aber Bergspitze und traumhafte Rundsicht inklusive. 

difficult
6.4 km
3:20 h
687 m
687 m

Seid ihr bereit für ein Bergerlebnis? Vom Obergschwend laufen wir kurz die Bergstrasse hoch und biegen in Richtung Käppeliberg rechts ab. Weiter geht es den Waldweg hinauf zum Zilistock. Bald darauf beginnt der blau-weisse Alpinweg zur Hochflue. Dieser Weg führt uns über warme Felswände, an welche Seile und Ketten zum festhalten montiert sind. Oben auf der Bergspitze gibt es eine Ebene, wo man gemütlich ruhen oder picknicken kann. Die Aussicht hier ist für mich - ich weiss nicht, wie ich es anders sagen soll - überirdisch.  Die Sicht auf den langen Streifen der Alpenkette gepaart mit dem türkisfarbenen Vierwaldstättersee weit unten ist einmalig. 

Der Abstieg wird vom ersten Moment an spektakulär: Wir steigen eine zirka 17 Meter lange Treppe senkrecht hinab zum Wanderweg. Von dort geht es immer stetig abwärts bis zum Restaurant Gätterlipass. Ein kühles Getränk auf der Terrasse rundet das Erlebnis ab. Von dort zurück zum Obergschwend ist es nur noch ein Katzensprung. 

Hinweis:
Im Mai noch Schneefelder möglich!
Damit auch zukünftige Generationen oder die Wanderer von morgen sich am Weg erfreuen können, bitten wir Sie, Ihren Abfall wieder mitzunehmen.

Author’s recommendation

Nehmt den Bergbus von Gersau ins Obergschwend! Zurücklehnen und geniessen!
Infos über Bergbus Gersau - Obergschwend

Sicht und Licht sind frühmorgens auf der Hochflue unübertroffen. 

Profile picture of Rita Baggenstos
Author
Rita Baggenstos
Updated: July 31, 2020
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,699 m
Lowest point
1,012 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Der Weg ist nicht zu unterschätzen. Wandern Sie an heiklen Stellen konzentriert. 

Tips, hints and links

Restaurant Gätterlipass

Start

Gersau, Obergschwend (1,011 m)
Coordinates:
DD
47.012737, 8.540653
DMS
47°00'45.9"N 8°32'26.4"E
UTM
32T 465086 5206681
w3w 
///detect.creatures.tuck

Destination

Gersau, Obergschwend

Turn-by-turn directions

Obergschwend (1012 m) - Käppeliberg (1074 m) - Zilistock (1310 m) - Hochflue (1699 m) - Gätterli (1190 m) - Obergschwend (1012 m)

Note

Wildlife refuge Rigi Hochflue: December 01 - March 31
all notes on protected areas

Public transport

Von Mai bis Oktober fährt jeweils am Wochenende der Bergbus von Gersau nach Obergschwend.
Fahrplan Bergbus

In Gersau verkehren die Busse in Richtung Brunnen oder Küssnacht mindestens jeweils im Halbstundentakt. 
SBB/Fahrplan

Gersau ist auch mit dem Schiff erreichbar!  
SGV/Fahrplan

Getting there

Über Autobahn A4: Ausfahrt Küssnacht oder Ausfahrt Brunnen in Richtung Gersau. 
In Gersau die Bergstrasse hoch in Richtung Obergschwend/Gätterli. 

Wir empfehlen jedoch ÖV statt Auto: Zurücklehnen, geniessen und erst recht noch etwas Gutes für die Umwelt tun. 

Parking

Im Obergschwend (direkt bei der Luftseilbahn zum Burggeist) gibt es gebührenpflichtige Parkplätze.

Im Dorf gibt es verschiedene gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten: z.B. an der Quaianlage am See oder mitten im Dorf beim Alten Rathaus. 

Coordinates

DD
47.012737, 8.540653
DMS
47°00'45.9"N 8°32'26.4"E
UTM
32T 465086 5206681
w3w 
///detect.creatures.tuck
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Festes Schuhwerk und wetterentsprechende Kleidung empfohlen.

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

5.0
(1)
Botond Pekar
November 18, 2020 · Community
Top tour. Kurz und bischen klettern. wunderschön Panorama. Ich empfehle nur wenn es trocken ist, sonnst sehr rutschig.
show more
Completed this Route on November 18, 2020
Photo: Botond Pekar, Community
Photo: Botond Pekar, Community
Photo: Botond Pekar, Community
Photo: Botond Pekar, Community
Photo: Botond Pekar, Community
Photo: Botond Pekar, Community
Photo: Botond Pekar, Community
Photo: Botond Pekar, Community
Photo: Botond Pekar, Community
Photo: Botond Pekar, Community

Photos from others

+ 12

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
6.4 km
Duration
3:20h
Ascent
687 m
Descent
687 m
Loop Scenic Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.