Plan a route here Copy route
Nature Trail Stage

Industrieweg Aabach: Etappe Schloss Hallwyl - Lenzburg

Nature Trail · Lenzburg
Responsible for this content
Seetal Tourismus
  • Sigismühle
    / Sigismühle
    Photo: Seetal Tourismus
  • / Wanderer beim Wasserrad Schloss Hallwyl
    Photo: Beat Brechbühl
m 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km
easy
11.8 km
3:30 h
47 m
89 m

Die Region zwischen Wildegg, Lenzburg und Hallwilersee war eine der Kernzonen der Industrialisierung im Kanton Aargau. In den letzten 250 Jahren liessen sich insgesamt 28 Werke hier nieder, welche die Wasserkraftals Energiequelle nutzten. Die Entstehung der Textilindustrie wurde durch den Aabach ermöglicht. Während es sich in der Anfangszeit noch um Manufakturenhandelte, entstanden mit der Zeit mechanisierte Spinnereien und Webereien. Doch nicht nur die Textilindustrie fand in der Region geeignete Voraussetzungenfür die Produktion. Eine ganze Reihe weiterer Industrieunternehmen,wie die Konservenfabrik in Seon, das Sauerstoffwerkin Lenzburg, die Teigwarenfabrik Tommasini, der Konfitüre-HerstellerHero, die Wisa-Gloria-Werke, die Schweizerische Leinenindustrie inNiederlenz oder die Kupferdraht-Isolierwerke in Wildegg. Sie alle nutztendie Wasserkraft des Aabachs. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit. Der Verein fürIndustriekultur am Aabach hat über knapp 18 km einen spannenden Lehrpfadausgeschildert. Die Tafeln stehen am Originalstandort der Unternehmen und informieren über deren Geschichte, Wirtschaftszweig und Entwicklung. Der Lehrpfad beginnt beim Schloss Hallwyl und endet in Wildegg. Wenn Sie eine Rast in einem der Restaurants in Lenzburg und den Besuch einiger Sehenswürdigkeiten einplanen, lässt sich in einem Tag eine Etappe der Gesamtroute zurücklegen. Sie können aber auch die zweite Etappe gleich anhängen.

 

Bestellen Sie jetzt den Wanderführer aus dem Seetal kostenlos!

Author’s recommendation

Schloss Hallwyl: www.schlosshallwyl.ch

Altstadt Lenzburg: www.lenzburg.ch

Schloss Lenzburg: www.museumaargau.ch/schloss-lenzburg

Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
452 m
Lowest point
395 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

Verein Industriekultur am Aabach
Netzwerk Müllerhaus
Bleicherrain 7
5600 Lenzburg
+41 (0)62 888 01 00
industriekultur@lenzburg.ch
www.lenzburg.ch/de/content---1--1026.html

und

Seetal Tourismus
Kronenplatz 24
5600 Lenzburg
+41 (0)62 886 45 46
seetaltourismus@lenzburg.ch
www.seetaltourismus.ch

 

Start

Hallwyl, Schloss (449 m)
Coordinates:
DD
47.323660, 8.193760
DMS
47°19'25.2"N 8°11'37.5"E
UTM
32T 439076 5241447
w3w 
///flute.appoints.hostels

Destination

Lenzburg

Turn-by-turn directions

Schloss Hallwyl - Seon - Lenzburg

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

mit dem Bus nach Seengen, Schloss Hallwyl

Parking

gebührenpflichtiger Parkplatz beim Schloss Hallwyl in Seengen

Coordinates

DD
47.323660, 8.193760
DMS
47°19'25.2"N 8°11'37.5"E
UTM
32T 439076 5241447
w3w 
///flute.appoints.hostels
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

 Landeskarte 1:25'000 (Bundesamt für Landestopografie swisstopo) Blatt Wohlen

 Wanderkarte 1:50'000 (Bundesamt für Landestopografie swisstopo) Blatt Zürich


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
11.8 km
Duration
3:30h
Ascent
47 m
Descent
89 m
Public transport friendly Multi-stage route

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.