Plan a route here Copy route
Nature Trail recommended route

Schutzwaldpfad Heiligkreuz

Nature Trail · UNESCO Biosphere Entlebuch
Responsible for this content
UNESCO Biosphäre Entlebuch Explorers Choice 
  • Los geht's - Auf dem Schutzwaldpfad erfährt man viel Spannendes zur Wichtigkeit der Schutzwälder
    / Los geht's - Auf dem Schutzwaldpfad erfährt man viel Spannendes zur Wichtigkeit der Schutzwälder
    Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Immer wieder geniesst man eine tolle Aussicht ins Tal
    Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Ein kurzes Gehirnjogging beim Biosphären-Memory. Wissen Sie, welche Flagge zu welcher Biosphären-Gemeinde gehört?
    Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Entspannen und die Aussicht geniessen bei der Oberstolehütte
    Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Bei der Oberstolehütte gibt es zwei Feuerstellen und viele Sitzgelegenheiten.
    Photo: UNESCO Biosphäre Entlebuch
m 1300 1200 1100 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Oberstolehütte Heiligkreuz
Schutzwälder verhindern das Anreissen von Lawinen, sie stabilisieren Hänge, bremsen herabstürzende Steine und regulieren den Wasserhaushalt.
easy
Distance 1.9 km
0:41 h
171 m
2 m

Im Entlebuch sind 60 Prozent aller Wälder Schutzwälder. Und das ist gut so: Ohne diese Wälder wäre das Entlebuch kaum bewohnbar. Wie funktionieren Schutzwälder? Wie sind sie aufgebaut? Wie müssen sie gepflegt werden? An acht Posten finden Sie Antworten auf diese Fragen. Setzen Sie sich mit dem Wald auseinander! Schärfen Sie Ihr Auge für die Natur! Erkennen Sie, weshalb Schutzwälder gerade für das Entlebuch so wichtig sind!

Auf dem Oberstole erwartet Sie nicht nur eine unvergleichliche Aussicht, sondern auch zwei Feuerstellen mit Holz, ein Brunnen und ein WC. Bei schlechtem Wetter schützt das Oberstole-Hüttli. Es ist ganzjährig offen – wie der gesamte Wald, der in der Schweiz grösstenteils begangen werden darf.

Für den Rückweg haben Sie die Möglichkeit, die leicht abfallenden Strasse via Reistegg nach Heiligkreuz zu nehmen. (45 Minuten). Oder Sie verlängern die Route und wandern via First zurück nach Heiligkreuz.

Author’s recommendation

Planen Sie auf Heiligkreuz genügend Zeit ein. Kirche, Seelensteg, Kraftbaum, Wurzilla Märchenweg sind lohnende Orte und Wege vor Ort.
Profile picture of UNESCO Biosphäre Entlebuch
Author
UNESCO Biosphäre Entlebuch 
Update: February 24, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Highest point
1,287 m
Lowest point
1,116 m

Tips and hints

Wollen Sie die Wirkung eines Schutzwaldes selber erleben? Beim Rutschmodell auf dem Rundweg zur Kneippanlage Schwandalpweiher in Flühli haben Sie die Möglichkeit dazu.

Start

Heiligkreuz (1,117 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'646'415E 1'199'713N
DD
46.946884, 8.048301
DMS
46°56'48.8"N 8°02'53.9"E
UTM
32T 427575 5199701
w3w 
///prancing.multiple.pictured

Destination

Oberstollen

Turn-by-turn directions

Vom Start geht es entlang der Waldstrasse leicht ansteigend zum Gatzenboden und dann – kurz und heftig – auf schmalem und steilerem Weg hinauf. Bei der Abzweigung kurz vor der Stolehütte den Weg hinauf Richtung Farneren nehmen. Kurze Zeit später treffen Sie bei der Stollehütte ein.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Sie erreichen Heiligkreuz mit dem Postauto. Die Postauto-Haltestelle «Heiligkreuz» befindet sich direkt neben der Wallfahrtskirche sowie dem Hotel Kurhaus Heiligkreuz.

Getting there

Heiligkreuz ist mit dem Auto von Hasle in ca. 5 Minuten erreichbar und von Schüpfheim in knapp 10 Minuten.

Parking

Es stehen mehrere kostenlose Parkplätze in Heiligkreuz zur Verfügung.

Coordinates

SwissGrid
2'646'415E 1'199'713N
DD
46.946884, 8.048301
DMS
46°56'48.8"N 8°02'53.9"E
UTM
32T 427575 5199701
w3w 
///prancing.multiple.pictured
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
1.9 km
Duration
0:41 h
Ascent
171 m
Descent
2 m
Public-transport-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view