Plan a route here Copy route
Ski Touring recommended route

Hirsegg - Schlund - Hengst auf der Schrattenfluh

Ski Touring
Responsible for this content
UNESCO Biosphäre Entlebuch Explorers Choice 
  • Skitourenläufer auf der Schrattenfluh
    / Skitourenläufer auf der Schrattenfluh
    Photo: Sörenberg Flühli Tourismus, UNESCO Biosphäre Entlebuch
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 5 4 3 2 1 km
Die einfache Skitour über die Schrattenfluh mit fantastischer Sicht nach Sörenberg und die umliegenden Berge.
easy
Distance 5.1 km
3:30 h
1,009 m
2 m
Die Skitour startet bei Hirsegg vor dem Dorf Sörenberg und führt über Stächelgg und Schlund rauf auf den höchsten Gipfel der Schrattenfluh zum Hengst. Die Tour ist einfach und auch für Einsteiger geeignet. Es ist eine beliebte Tour, da kommt es am Wochenende schon mal vor, dass man einige Minuten warten muss, bis man einen Platz in der Aufstiegsspur erhält. Mit der Alpwirtschaft Schlund haben Sie auch die Möglichkeit unterwegs eine Pause zu machen. Die Alpwirtschaft ist bei schönem Wetter an den Wochenenden geöffnet.
Profile picture of Sörenberg Flühli Tourismus
Author
Sörenberg Flühli Tourismus
Update: June 22, 2018
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,079 m
Lowest point
1,070 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Bushaltestelle Hirsegg, Sörenberg (1,071 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'643'765E 1'187'654N
DD
46.838596, 8.012341
DMS
46°50'18.9"N 8°00'44.4"E
UTM
32T 424687 5187701
w3w 
///stay.rods.excavated

Destination

Bushaltestelle Hirsegg, Sörenberg

Turn-by-turn directions

Sie starten bei der Bushaltestelle Hirsegg in Sörenberg und gehen dort über die Brücke zum Bauernhof am anderen Ende und steigen dann über Stächelegg hinauf zur Alp Schlund. Von dort geht ein Stück im Wald hinauf bis Sie die Richtung zum Gipfel Hengst einschlagen. Die Abfahrt ist über die Alp Silwängen oder Alp Schlund möglich.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

mit dem Zug bis Schüpfheim, danach weiter mit dem PostAuto bis zur Haltestelle Sörenberg, Hirsegg

Getting there

Fahrt bis Schüpfheim, dann abzweigen Richtung Flühli - Sörenberg, nach der Bushaltestelle Hirsegg hat es auf der rechten Strassenseite einen Kiesparkplatz

Parking

auf dem kleinen Parkplatz gleich rechts an der Haupstrasse im Gebiet Hirsegg kann das Auto geparkt werden, am Anfang des Parkplatzes ist eine Kasse für den Unterhalt des Parkplatzes

Coordinates

SwissGrid
2'643'765E 1'187'654N
DD
46.838596, 8.012341
DMS
46°50'18.9"N 8°00'44.4"E
UTM
32T 424687 5187701
w3w 
///stay.rods.excavated
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Sktiourenführer Emmental & Entlebuch vom topo Verlag

Equipment

Basic Equipment for Ski Touring

  • Ski Helmet
  • Goggles
  • Sunglasses
  • 2 pairs of Gloves: lightweight, breathable and windproof for going uphill, regular ski gloves for downhill
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Lightweight rain and windproof ski jacket
  • Additional warm jacket
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Lightweight wind- and waterproof ski pants
  • 20 to 28 liter rucksack, preferably backcountry type
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Ski Touring

  • Ski touring boots
  • Ski touring bindings to fit boots
  • Ski touring skins to fit skis
  • Skis
  • Ski poles, preferably telescopic type
  • Avalanche safety equipment to consider: beacon, avalanche probe, avalanche shovel
  • Ski touring crampons
  • Crevasse rescue kit
  • Ski touring harness
  • Light ice axe
  • Ski touring ropes
  • Avalanche airbag backpack
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
5.1 km
Duration
3:30 h
Ascent
1,009 m
Descent
2 m
Public-transport-friendly Refreshment stops available Clear area Forest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view