Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Pèlerinage

Gelfingen, Schloss Heidegg - Hitzkirch, Wanderung "Orte der Kraft"

Pèlerinage · Gelfingen
LogoRegion Luzern-Vierwaldstättersee
Ce contenu est proposé par
Region Luzern-Vierwaldstättersee Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Seetal: Wandertipp Nr.14 Ballwil - Schloss Heidegg - Gelfingen
    / Seetal: Wandertipp Nr.14 Ballwil - Schloss Heidegg - Gelfingen
    Crédit photo : Seetal Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
m 560 540 520 500 480 460 440 5 4 3 2 1 km

Von Drachen, Schlossherren und Pilgern


Mehrere der kraftvollen Plätze in der Region Hitzkirch weisen Energiequalitäten auf, die sie in vor- und frühchristlicher Zeit zu beliebten Kultplätzen machten.

Distance 5,5 km
1:45 h.
117 m
120 m
553 m
467 m

Folgen Sie dem Tobelweg vom Schlossparkplatz her durch das malerische Dünkelbachtobel. Lange vor der Romantisierung des Landschaftsparks dürfte die Tobel­ebene eine vorchristliche Kult- und Kulturlandschaft gewesen sein. Gewisse Informationen können Sie noch heute spüren. Halten Sie bei der unteren Brücke nach links zum Müliweiher und spazieren Sie den Rebbergweg hoch zum Schloss. Statten Sie ihm einen Besuch ab, der für Kinder das Arbeitszimmer des Drachenforschers mit einschliesst und achten Sie darauf, wo die Energien leicht und wo sie schwer werden. Verweilen Sie vor dem 1 Mammutbaum im Schlosshof. Sie stehen auf einem alten Platz des Kultus, spüren Sie die spezi­fischen Kräfte? Ebenfalls erhöhte Kräfte finden Sie in der 2 Schlosskapelle, stehen Sie vor den Altar. Sind Sie im Sommerhalbjahr hier, empfiehlt sich nach dem Kapellen- und Schlossbesuch ebenso der Besuch des 3 Rosengartens mit dem Gartenhaus. Verweilen Sie unterhalb des Rosengartens unter der 4 Linde. Wählen Sie nun die Treppe zum Tobelweg und gehen über den Dünkelbach, am kleinen Hügel und am Bildstock vorbei nach Hitzkirch. Hier sind Sie auf einem ausgeschilderten Wanderweg, dem Sie zum Schloss folgen. Besichtigen und erspüren Sie die 5 Pfarrkirche und das 6 Labyrinth und bewundern Sie die 7 Taubenmadonna in der Marienkapelle. Wandern Sie weiter zur 8 Lourdesgrotte, indem Sie dem Wanderweg in Richtung Hämikon-Altwies folgen. Von der Grotte gelangen Sie über einen idyllisch angelegten Treppenweg hinunter zur Hauptstrasse. Im nahen Ermensee besuchen Sie die berühmte 9 Jakobuskapelle an der Innerschweizer Pilger­strasse. Der Wegweiser führt Sie zum Bahnhof.

 

Quelle: Broschüre "Wanderungen zu kraftvollen Plätzen", Ausgabe 2019

Image de profil de Broschüre "Wanderungen zu kraftvollen Plätzen"
Auteur
Broschüre "Wanderungen zu kraftvollen Plätzen"
Mise à jour: 23.07.2019
Point le plus élevé
553 m
Point le plus bas
467 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Conseils et recommandations supplémentaires

Details wie Kartenausschnitt finden Sie unter https://kraftortewanderungenschweiz.ch/hitzkirch/

Départ

Gelfingen, Bahnhof (469 m)
Coordonnées :
SwissGrid
2'662'615E 1'229'497N
DD
47.213448, 8.265206
DMS
47°12'48.4"N 8°15'54.7"E
UTM
32T 444359 5229146
w3w 
///innovons.accotement.galanterie

Arrivée

Ermensee, Bahnhof

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès par transports publics

Se garer

beim Schloss Heidegg (kostenpflichtig)

Coordonnées

SwissGrid
2'662'615E 1'229'497N
DD
47.213448, 8.265206
DMS
47°12'48.4"N 8°15'54.7"E
UTM
32T 444359 5229146
w3w 
///innovons.accotement.galanterie
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Distance
5,5 km
Durée
1:45 h.
Dénivelé positif
117 m
Dénivelé négatif
120 m
Point le plus élevé
553 m
Point le plus bas
467 m
Accès par transports publics Patrimoine culturel / historique Aller simple

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser