Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Erlebnisweg Obersee: Lachen - Wangen

Randonnée · Lachen
Ce contenu est proposé par
Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Explorers Choice 
  • Startort Lachen
    / Startort Lachen
    Photo: Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Tourismus
  • / Lachen am See
    Photo: Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Tourismus
  • / Lachner Aahorn
    Photo: Rapperswil Zürichsee Tourismus
  • / Weingut Irsslinger in Wangen
    Photo: Rapperswil Zürichsee Tourismus
m 500 450 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Bäckerei Tschirky Holzbrücke Rapperswil–Hurden Bahnhof Schmerikon Lachen Weingut Irsslinger Schloss Rapperswil Restaurant Marina Aahorn Lachen ZSG
Dies ist ein Etappenvorschlag für Wanderer auf dem Erlebniswegs Obersee.
Moyen
Distance 8,6 km
2:10 h.
82 m
74 m
486 m
407 m

Der Erlebnisweg Obersee ist das aktuell grösste und verbindende Tourismusprojekt am oberen Zürichsee und verbindet die Kantone Schwyz, St. Gallen und acht Gemeinden um und über den See. Der Weg führt mehrheitlich entlang dem Obersee auf den bestehenden Wander- und Velorouten, durch Wälder und Naturschutzgebiete. Unterwegs triffst du auf verschiedene Charakterköpfe bzw. Mitglieder des Geheimbundes Obersee. Sie alle erzählen dir aufregende, mysteriöse, überraschende, traurige und auch lustige Geschichten. An den dazugehörigen Erlebnispunkten kannst mehr über sie erfahren.

 

Alle Mitglieder des Geheimbundes hüten einen Schatz, der jedoch droht, in der Tiefe des Obersees zu versinken. Sie schicken dich mit dem Entdeckerrucksack auf eine geheime Mission. Wenn du es schaffst, ihre Aufgaben zu lösen, wirst du in den Geheimbund vom Obersee aufgenommen und so zum Hüter oder zur Hüterin des Oberseeschatzes.

 

Mehr Informationen und wo du den Entdeckerrucksack beziehen kannst, findest du auf www.erlebnisweg-obersee.ch.

Note de l'auteur

Aktuell können auf dieser Strecke entdeckt werden:

  •  Joachim Raff
  • Haubentaucher
  • Lotti Laus

Bald folgen:

  • weitere Charakterköpfe

Es lohnt sich, sich wieder mal auf den Weg zu machen.

Image de profil de Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Tourismus
Auteur
Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Tourismus
Mise à jour: 16.08.2021
Difficulté
Moyen
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
486 m
Point le plus bas
407 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Restaurant Marina
Restaurant Golfpark Zürichsee
Bäckerei Knobel, Altendorf
Bäckerei Tschirky
Gourmellino

Consignes de sécurité

Aufgrund des heftigen Unwetters vom 26. Juli 2021 ist leider der Steg beim Lachner Aahorn, wo sich der Charakterkopf des Haubentauchers befindet, aktuell nicht begehbar. Der Steg wurde stark beschädigt und die Wiederherstellung wird leider einige Zeit in Anspruch nehmen. Der Turm, welcher sich im gleichen Gebiet befindet, ist begehbar. Auch dort befinden sich Hörtrichter zum Lauschen. Einzig der Charakterkopf mit Text und Bild kann momentan auf dem Steg nicht besucht werden.

Conseils et recommandations supplémentaires

  • Du befindest dich mehrheitlich auf dem Wanderweg 84 von SchweizMobil.                                                         
  • Auf den Wanderwegen bitte gegenseitige Rücksichtnahme zwischen Wanderern und Velofahrern.
  • Du kannst den Weg natürlich auch in Wangen starten und bis nach Lachen wandern.
  • Abgabeort für Entdeckerrucksack:
    • Lachen: Marina Lachen

Départ

Lachen (415 m)
Coordonnées:
SwissGrid
2'707'118E 1'227'541N
DD
47.190137, 8.852115
DMS
47°11'24.5"N 8°51'07.6"E
UTM
32T 488796 5226304
w3w 
///daim.épaissir.ancêtre

Arrivée

Wangen

Itinéraire

Vom Bahnhof Lachen gehst du über die Mittlere Bahnhofstrasse, über die Herrengasse, an der Pfarrkirche Heilig-Kreuz vorbei auf den Alten Schulhausplatz Richtung Seeplatz und Hafen.

Dort entdeckst du den Komponisten Joachim Raff und das Raff-Archiv. Im Marina Lachen etwas weiter vorne kannst du dich ein erstes Mal stärken und den Entdeckerrucksack erwerben.

Anschliessend alles dem See entlang, vorbei an der Badi Lachen und Spielplätzen Richtung Lachner Aahorn. Dort auf dem Holzsteg erwartet dich der Haubentaucher. Schau auch auf dem Aussichtsturm vorbei und geniesse den Blick über das wunderbare Naturschutzgebiet Lachner Aahorn.

Weiter geht’s vorbei am Flugplatz Wangen durch Nuolen und Richtung Golfpark Zürichsee. Beim Parkplatz wanderst du vorbei am Weingut Irsslinger den Kiesweg hoch bis du auf die Lotti Laus triffst.

Halte dich dann rechts und folge der Bachtellenstrasse bis zum Golfpark Clubhaus.

 

Tipps:

  • Falls du Lust auf eine Runde Golf hast, bist du hier goldrichtig.
  • Oder lieber eine kulinarische Stärkung? Dann ab ins Golfrestaurant.
  • Auf dem Golfpark-Gelände befindet sich ein wunderschöner Rundweg mit verschiedenen Thementafeln, z.B. über Amphibien. Du kannst dich gut eine Weile rund um den Golfpark verweilen.

Vom Golfpark geht es über die Büelgasse in die Kirchenrainstrasse, unter der Autobahn hindurch, an der Kirche vorbei Richtung Hauptstrasse und zur  Bushaltestelle „Zentrum“. Von da gelangst du entweder zum Bahnhof Lachen oder auch zum Bahnhof Siebnen-Wangen.

 

Gratulation! Du hast eine Etappe geschafft.

 

Bald folgend die weiteren Charakterköpfe. Es lohnt sich also, diese Route ein zweites Mal abzuwandern.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit SBB ab Bahnhof Lachen oder mit dem Bus bis Wangen „Zentrum“

Coordonnées

SwissGrid
2'707'118E 1'227'541N
DD
47.190137, 8.852115
DMS
47°11'24.5"N 8°51'07.6"E
UTM
32T 488796 5226304
w3w 
///daim.épaissir.ancêtre
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

  • Gutes Schuhwerk
  • Trinkflasche

Équipement de base pour la marche et la randonnée

  • Chaussures de randonnée robustes, confortables et imperméables
  • Couches de vêtements contre l'humidité
  • Chaussettes de randonnée
  • Sac à dos (avec protection pour la pluie)
  • Protection contre le soleil, la pluie et le vent (chapeau, crème solaire, vestes et pantalons imperméables, coupe-vents)
  • Lunettes de soleil
  • Bâtons de randonnée
  • Beaucoup d'eau potable et de collations
  • Trousse de premiers secours
  • Kit Blister
  • Sac de bivouac ou de survie
  • Couverture de survie
  • Lampe frontale
  • Couteau de poche
  • Sifflet
  • Téléphone portable
  • Argent liquide
  • Équipement de navigation : carte et boussole
  • Détails des personnes à contacter en cas d'urgence
  • Pièce d'identité
  • Ces listes d'équipement ne sont pas exhaustives et servent uniquement de suggestion pour cette activité.
  • Pour votre sécurité, nous vous invitons à lire attentivement les instructions d'utilisation et d'entretien de votre équipement.
  • Veuillez vous assurer que l'équipement dont vous disposez est conforme à la réglementation en vigueur.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
8,6 km
Durée
2:10 h.
Dénivelé positif
82 m
Dénivelé négatif
74 m
Point le plus élevé
486 m
Point le plus bas
407 m
Accès par transports publics Itinéraire à étapes Point(s) de restauration À faire en famille

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : H
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser