Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé Étape 1

Freiämterweg: Othmarsingen - Widen

Randonnée · Argovie
Ce contenu est proposé par
Aargau Tourismus Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Reuss
    Reuss
    Crédit photo : Aargau Tourismus
m 500 400 300 25 20 15 10 5 km
Die Ostroute führt von der Durchgangsachse West/Ost in Othmarsingen ins Gebiet des Mutschellen, vorbei an einigen geologischen Attraktionen
Très difficile
Distance 29,1 km
8:00 h.
485 m
347 m
561 m
353 m
Die erst Besonderheit sind die im Wald von Mägenwil liegenden Steinbrüche, die schon von den Römern genutzt wurden. Das folgende Wegstück führt an der neoromanischen Kirche von Waltenschwil , dann an der Wallfahrtskapelle und Kirche von Tägerig vorbei zum ehemaligen Kloster Gnadental. Auf der rechten Flussseite, Reuss aufwärts, kann man sich der Naturnähe und der wilden Schönheit am Fluss erfreuen. In Sulz besteht an Sommer-Wochenenden die Möglichkeit, mit der Fähre über zu setzen und den Rundwanderweg Fischbach-Göslikon zu erwandern, sei es rechts oder links herum. Hier sind, neben einem schönen Dorfkern, das wohl attraktivste Rokokokirchlein im Freiamt, ein herrlicher Toteissee aus der letzten Eiszeit sowie gut erhaltene Bauernhäuser zu bewundern. Zurück auf dem Weg entlang der Reuss geht es - zum Teil durch Naturschutzgebiete - nach Eggenwil mit seiner romantisch gelegenen Dorfkirche und von dort weiter nach Widen.

Note de l'auteur

Empfehlenswerte Gaststätten am Freiämterweg: https://www.freiamt.ch/gastro-unterkunft/restaurants-und-gasthoefe/

 

Image de profil de Fredy Zobrist
Auteur
Fredy Zobrist 
Mise à jour: 25.04.2020
Difficulté
Très difficile
Technicité
Niveau physique
Paysage
Point le plus élevé
561 m
Point le plus bas
353 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Type de chemin

Asphalte 0,23%Chemin 26,13%Route 20,03%
Asphalte
0,1 km
Chemin
7,6 km
Route
5,8 km
Afficher le profil altimétrique

Lieux où se restaurer

Wirtschaft zum Stutz Widen AG
Ruhebank Hüsser-Hüsser

Conseils et recommandations supplémentaires

An den interessantesten Punkten stehen Infotafeln

Fähriverein Sulz - Fischbach

Départ

Othmarsingen, Bahnhof (419 m)
Coordonnées :
SwissGrid
2'658'586E 1'251'015N
DD
47.407348, 8.214820
DMS
47°24'26.5"N 8°12'53.4"E
UTM
32T 440761 5250731
w3w 
///vendre.richesse.dissimuler
Voir sur la carte

Arrivée

Widen, Zentrum

Itinéraire

Othmarsingen - Mägenwil - Wohlenschwil - Tägerig - Nesselnbach - Gnadental - Sulz - Fischbach-Göslikon - Eggenwil - Widen

Nach Verlassen des Bahnhofs Othmarsingen startet die Wanderung nach Osten in Richtung Gnadental und damit zur Reuss. Ein kurzer Abstecher zu den im Wald von Mägenwil liegenden Steinbrüche lohnt sich. Dem Waldsaum folgend, erreicht man Wohlenschwil. Nun führt der Weg über die einsamen Höhen von Pfaffenhau ob Tägerig nach dem Dorf und zum ehemaligen Kloster Gnadental. Auf der rechten Flussseite bis Gnadenthal und weiter bis Sulz, wo an Sommer-Wochenenden die Möglichkeit, mit der Fähre über zu setzen und den Rundwanderweg Fischbach-Göslikon zu erwandern, sei es rechts oder links herum. Zurück auf dem Weg entlang der Reuss geht es - zum Teil durch Naturschutzgebiete - nach Eggenwil mit seiner romantisch gelegenen Dorfkirche und von dort weiter nach Widen.

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès en transports publics

Mit der S11 ab Aarau oder Zürich nach Othmarsingen

S'y rendre

Ab Autobahn A1 vom Anschluss Mägenwil.

Coordonnées

SwissGrid
2'658'586E 1'251'015N
DD
47.407348, 8.214820
DMS
47°24'26.5"N 8°12'53.4"E
UTM
32T 440761 5250731
w3w 
///vendre.richesse.dissimuler
Voir sur la carte
S'y rendre en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

S'équiper

Normale Wanderausrüstung

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Très difficile
Distance
29,1 km
Durée
8:00 h.
Dénivelé positif
485 m
Dénivelé négatif
347 m
Point le plus élevé
561 m
Point le plus bas
353 m
Accès en transports publics Itinéraire à étapes Point(s) de vue Point(s) de restauration Patrimoine culturel / historique Aller simple Géologie

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 8 Points d’intérêt
  • 8 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser