Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée Top

Nidwaldner Höhenweg: 2. Etappe 1/2 Stanserhorn–Storeggpass

Randonnée · Nidwalden
Ce contenu est proposé par
Region Luzern-Vierwaldstättersee Partenaire certifié 
  • /
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Zur Mittelstation mit der Standseilbahn
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / CabriO-Bahn, weltweit erste Seilbahn mit einem offenen Oberdeck, Mittelstation - Stanserhorn
    Photo: Roland Baumgartner (Nidwalden Tourismus), Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Ächerlipass
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Wandern auf dem Arvigrat, mit Blick auf den Vierwaldstättersee
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Wegweiser auf dem Arvigrat
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Arvigrat mit Blick auf den Sarnersee
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Arvigrat mit Blick Richtung Gräfimattstand
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Gräfimattstand
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Felsscharte Wagenleis (Charren)
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Alpakas auf dem Grat - die Beschützer der Schafherde
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
  • / Kühe auf der Alpwiese, nähe Storeggpass
    Photo: Nidwalden Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 12 10 8 6 4 2 km
Stanserhorn – Ächerlipass - Arvigrad - Gräfimattnollen - Schluchberg - Storeggpass
difficile
12,7 km
5:10 h.
905 m
1 036 m

Um zum Start der Tour zu gelangen, fahren wir ab Stans mit der Oldtimer Standseilbahn und CabriO Bahn hinauf zum Stanserhorn. Hoch oben auf rund 1900 m ü. M. erblicken wir fast die ganze Grösse des Vierwaldstättersees und die umliegende Bergwelt.

Wir nehmen den Gipfelrundweg nach links. Es folgt der gut gesicherte Abstieg via Chrinnen zum Ächerlipass. Dieser ist in gut einer Stunde erreichbar. Bei der Holzwang lohnt sich ein Abstecher zur gleichnamigen Kapelle. Dann nehmen wir den Aufstieg in Richtung Arvigrat in Angriff. Die Sicht in die beiden Täler Engelbergertal und Sarneratal ist eindrücklich. Nach einem kurzen Abstieg geht es auf dem Gräfimattgrat weiter Richtung Laucheren. Ab hier öffnet sich der Blick ins Melchtal. Hinauf zum Schluchberg führt ein steiler Zickzack Weg. Der obere Wegabschnitt ist etwas ausgesetzt.  Wegabschnitt ist mit einem Seil als Handlauf gesichert. Danach folgt die Schlüsselstelle dieser Etappe, die Felsscharte Wagenleis (Charren). Die kleine Kletterpartie ist ebenfalls mit einem Seil gesichert. Wir folgen dem Grat über Alpweiden. Mit etwas Glück sehen wir Alpakas am Wegrand. Sie beschützen die Schafherden. Nach einem leichten Abstieg erreichen wir den Storeggpass.

Note de l'auteur

Die 2. Etappe kann am Storeggpass abgekürzt werden. Mit den Kleinseilbahnen Luftseilbahn Rugisbalm und Mettlen geht es runter zum Talboden. Von dort sind es zur Bahnstation Grafenort rund 20 Wanderminuten. Alternativ kann man bei der Talstation Nextbikes mieten, falls verfügbar.

Die Wanderung ist auch in umgekehrter Richtung möglich.

Profile picture of Nidwalden Tourismus
Auteur
Nidwalden Tourismus
Mise à jour: 25.09.2020
Difficulté
difficile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2 088 m
Point le plus bas
1 395 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Die Schlüsselstelle ist die Felsscharte Wagenleis (Charren). Die kleine Kletterpartie ist mit einem Seil gesichert. Schneefelder sind auf hoch gelegenen Abschnitten bis in die Sommermonate möglich.

Informations et liens complémentaires

Für touristische Auskünfte:

Nidwalden Tourismus

Bahnhofplatz 2

6370 Stans

+41 (0)41 610 88 33

info@nidwalden.com

www.nidwalden.com

 

Weitere Touren auf nidwalden.com/wandern

Départ

Stans (1 853 m)
Coordonnées:
DD
46.930273, 8.342471
DMS
46°55'49.0"N 8°20'32.9"E
UTM
32T 449946 5197625
w3w 
///fleurir.ramener.frétiller

Arrivée

Storeggpass

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Fahrplan SBB

Par la route

Routenplaner nach Stans

Se garer

Parkplatzangebot in Stans

Coordonnées

DD
46.930273, 8.342471
DMS
46°55'49.0"N 8°20'32.9"E
UTM
32T 449946 5197625
w3w 
///fleurir.ramener.frétiller
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
difficile
Distance
12,7 km
Durée
5:10h.
Dénivelé positif
905 m
Dénivelé négatif
1 036 m
Aller Retour Itinéraires à étapes Point(s) de vue Accès en remontées mécaniques

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser