Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Passwanderung Glattalp

· 1 commentaire · Randonnée · Suisse
Ce contenu est proposé par
Schwyzer Wanderwege Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Erigsmatt
    Erigsmatt
    Crédit photo : Fridolin Hösli, VISIT Glarnerland
m 2200 2100 2000 1900 1800 10 8 6 4 2 km Berggasthaus Gumen SAC Hütte Glattalp Gumenbahn Talstation Bisisthal, Sahli Seilbahnstat. Charetalphütte, 1'873 m.ü.M. Glattalp
Die wilden Karstfelder und die kargen Weiten beeindrucken auf dieser Wanderung. Vom Kanton Glarus in den Kanton Schwyz: ein Wechselspiel der Kultur und Natur.
Très difficile
Distance 12 km
4:00 h.
477 m
523 m
2 154 m
1 860 m

Startpunkt ist die Bergstation der Kombibahn Gumen oberhalb von Braunwald. Zuerst steigt der Weg sanft an, nach einer halben Stunde wird er steiler und es geht bergauf Richtung Bützi (2'155 m ü. M.). Hier lohnt es sich zurückzuschauen und einen letzten Blick ins Glarnerland zu werfen. Vor uns liegt der Höhepunkt: der Marsch durch die grössten Karrenfelder der Schweiz geradeaus zur Erigsmatt.

Achtung: Karren Sind zerklüftete Felsformationen mit vielen Rinnen, Spalten und Löchern. Der Weg durch das einzigartige Karstgebiet erfordert beim Gehen Ihre volle Konzentration.

Von der Erigsmatt aus führt die Route über Alpenweiden und am Rande der Karrenfelder zur Charetalphütte. Im Bergsommer weiden hier über 1000 Schafe. Wir queren  das Tal und steigen auf Richtung Grossbodenkreuz. Wer das volle 360-Grad-Panorama geniessen möchte, macht einen kurzen Abstecher zum Aussichtspunkt Pfaff. Von dort sieht man wunderbar auf den Glattalpsee. Nun ist es nicht mehr weit zur Glattalpbahn.

 

Note de l'auteur

In der SAC-Hütte Glattalp oder dem Berggasthaus Glattalp übernachten und am nächsten Tag zu Fuss statt mit der Bahn zum Talboden im Sahli.
Image de profil de Schwyz Tourismus AG
Auteur
Schwyz Tourismus AG
Mise à jour: 15.03.2022
Difficulté
Très difficile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2 154 m
Point le plus bas
1 860 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Lieux où se restaurer

Berggasthaus Gumen
Charetalphütte, 1'873 m.ü.M.
Bergwirtschaft Sahli-Alp
SAC Hütte Glattalp
Berggasthaus Glattalp

Conseils et recommandations supplémentaires

Die Transportkapazität der Glattalpbahn ist beschränkt. Es kann zu Wartezeiten kommen.

Départ

Bergstation Gumen, 8784 Braunwald (1.906 m) (1 906 m)
Coordonnées :
SwissGrid
2'717'670E 1'201'723N
DD
46.956161, 8.984610
DMS
46°57'22.2"N 8°59'04.6"E
UTM
32T 498829 5200292
w3w 
///primeur.seuil.reparlant

Arrivée

Glattalp (SZ)

Itinéraire

In Braunwald erreichen Sie nach ca. 15 Minuten Fussmarsch die Station Burstberg. Die Kombibahn Gumen bringt Sie auf 1900 Meter, wo Sie Ihre Tour starten können. 

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Direkte Bahnverbindungen von Zürich HB bis nach Linthal-Braunwaldbahn. Mit Anschluss an die Standseilbahn nach Braunwald.

Oder: Mit dem Zug nach Schwyz. Mit dem Bus ins Bisisthal. Und mit der Glattalpbahn auf die Glattalp.

S'y rendre

Ab Zürich in zirka 70 Minuten oder von Chur / Sargans über die Autobahn (A3) bis Ausfahrt Niederurnen (Nr. 44); danach Hauptstrasse Richtung Glarus / Klausen (zirka 30km bis zur Talstation Linthal)

Oder: Zuerst nach Schwyz fahren, dann Richtung Muotathal. Von dort ins Bisisthal.

 

Se garer

Parkplätze sowie Camperstellplätze auf dem Parkplatz bei der Talstation der Braunwaldbahn in Linthal vorhanden.

Parkplätze bei der Talstation der Glattalpbahn vorhanden.

 

Coordonnées

SwissGrid
2'717'670E 1'201'723N
DD
46.956161, 8.984610
DMS
46°57'22.2"N 8°59'04.6"E
UTM
32T 498829 5200292
w3w 
///primeur.seuil.reparlant
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Wir empfehlen Wanderschuhe.

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

5,0
(1)
Michael Coors 
11.08.2021 · Communauté
Großartige Tour! Schwierigkeitsgrad lediglich mittel (ist auch so markiert), sicher nicht schwer.
Afficher plus
Crédit photo : Michael Coors, Communauté

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Très difficile
Distance
12 km
Durée
4:00 h.
Dénivelé positif
477 m
Dénivelé négatif
523 m
Point le plus élevé
2 154 m
Point le plus bas
1 860 m
Itinéraire à étapes Point(s) de vue Point(s) de restauration Géologie

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 10 Points d’intérêt
  • 10 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser