Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée Top

Rigi Nordroute

Randonnée · Central Switzerland
Ce contenu est proposé par
Gäste-Service Rigi Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Zeliya Schär, Gäste-Service Rigi
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 8 6 4 2 km Gasthaus Rigi-Bärenstube Feuerstelle Riedboden/Alp … Staffel Rotstock Alpkäserei Trieb Luftseilbahn Kräbel-Rigi Scheidegg

Kräbel – Dächli – Schwändi – Trib – First – Rotstock – Rigi Staffelhöhe

Bei der Rigi Nordroute handelt es sich um eine anspruchsvolle Wanderung, die wir nur geübten Wanderer empfehlen. Die Strapazen des Aufstiegs werden durch die wunderbaren Panoramaaussichten belohnt.

Moyen
9,7 km
4:20 h.
993 m
190 m

Auf diesem Weg zog es bereits im 17. Jahrhundert die Pilger und die ersten Naturforscher auf die Rigi. Ab der Haltestelle Kräbel geht es durch wildromantische Waldpartien - in denen der Sage nach einst der Teufel hauste - zum Dächli. Dort empfing die legendäre Dächli Wirtin vor rund 400 Jahren die allerersten Rigibesucher in ihrem Gasthaus. Die traditionellen Rigi-Alpen Schwändi und Trib gewähren Einblick ins Handwerk der Berglandwirtschaft und bieten natürliche Produkte zum Verkauf an. Zur Krönung dieser Tour will der markante Rotstockgipfel bezwungen sein, wo jeder Gipfelstürmer für seinen Einsatz mit einer fantastischen Rundsicht belohnt wird.

 

Hinweise

Den aktuellen Betriebszustand der Bahnen und Wanderwege finden Sie hier.

Damit sich auch zukünftige Generationen an der Königin der Berge erfreuen können, bitten wir Sie, Ihren Abfall an den Stationen der Rigi Bahnen zu entsorgen. Danke. 

Note de l'auteur

Geniessen Sie die herrliche Rundsicht auf dem Rotstock - für mich der schönste Aussichtspunkt auf der Rigi!
Image de profil de Gäste-Service Rigi
Auteur
Gäste-Service Rigi
Mise à jour: 24.04.2020
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Rigi Staffelhöhe, 1 657 m
Point le plus bas
Kräbel, 760 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Bistro by Regina Montium
Gasthaus Rigi-Bärenstube
Alpkäserei Trieb

Départ

Kräbel (762 m)
Coordonnées:
SwissGrid
2'682'963E 1'210'467N
DD
47.040048, 8.530292
DMS
47°02'24.2"N 8°31'49.1"E
UTM
32T 464316 5209721
w3w 
///savourant.cétacé.domptage

Arrivée

Rigi Staffelhöhe

Itinéraire

Kräbel (763 m) – Dächli (947 m) – Schwändi (1473 m) – Trib – First (1484 m) – Rotstock (1658 m) – Rigi Staffelhöhe (1565 m)

Remarque


Toutes les notes sur les zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Der Ausgangspunkt Kräbel ist mit der Zahnradbahn ab Arth-Goldau in wenigen Minuten erreichbar. 

Die Fahrpläne der Rigi Bahnen finden Sie hier

Par la route

Nehmen Sie auf der Autobahn A4 die Ausfahrt Goldau und fahren Sie danach weiter zum Parkplatz Kräbel. 

Informationen zur Anfahrt und zum Parking finden Sie hier

Se garer

An den Stationen der Rigi Bahnen (Goldau A4, Kräbel) stehen Ihnen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Wir empfehlen jedoch ÖV statt Auto: Zurücklehnen, Geniessen und erst noch etwas Gutes für die Umwelt tun.

Coordonnées

SwissGrid
2'682'963E 1'210'467N
DD
47.040048, 8.530292
DMS
47°02'24.2"N 8°31'49.1"E
UTM
32T 464316 5209721
w3w 
///savourant.cétacé.domptage
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung empfohlen. 

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
9,7 km
Durée
4:20 h.
Dénivelé positif
993 m
Dénivelé négatif
190 m
Accès par transports publics Point(s) de vue Point(s) de restauration Aller simple Intérêt culturel / historique

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
: H
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser