Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
RandonnéeParcours recommandé

Ybriger 7-Egg-Wanderweg

· 4 commentaires · Randonnée · Oberiberg
LogoSchwyzer Wanderwege
Ce contenu est proposé par
Schwyzer Wanderwege Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Wanderung in der Zentralschweiz: 7-Egg-Wanderung
    / Wanderung in der Zentralschweiz: 7-Egg-Wanderung
    Vidéo : Schwyzer Wanderwege
  • / Gut signalisiert. Wegweiser bei der Sternenegg
    Crédit photo : Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • / Die Alphütte Sternenegg.
    Crédit photo : Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • / Wanderer unterwegs von der Holzegg Richtung Stäglerenegg.
    Crédit photo : Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • / Abstieg Richtung Brunni.
    Crédit photo : Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • / Blick zurück Richtung Mythen.
    Crédit photo : Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 10 8 6 4 2 km Hoch-Ybrig, Talst. Weglosen Alpwirtschaft Zwäcken Spirstock Passhöhe Ibergeregg Feuerstelle Holzegg Ibergeregg, Passhöhe Brunni SZ LBH
Der Ybriger 7-Egg-Wanderweg ist ein Bergwanderweg entlang sieben markanter Eggen der Innerschweiz, ein Höhenweg, mit imposanter Fernsicht auf die Hochalpen, Seen und Täler, beliebig variierbar, je nach Lust und Zeit.
Moyen
Distance 10,6 km
5:00 h.
231 m
633 m
1 825 m
1 403 m

Das Postauto (Linie 672.30) fährt vom Bahnhof Einsiedeln dem Sihlsee entlang bis zuhinterst ins Waagtal nach Hoch-Ybrig/Weglosen. Mühelos überwindet danach die Luftseilbahn die 400 Höhenmeter zum Seebli im Hoch-Ybrig. Angekommen bei der Bergstation Seebli nehmen Sie die Sesselbahn hinauf zum Sternen. Von dort aus geht es zu Fuss dem Grat entlang hinüber zum Spirstock, den Forst- und Druesberg im Rücken, links der Blick ins Muotatal und zum Stoos, rechts die endlose Weite über den Sihlsee, den Zürichsee ins Zürcher Oberland. Vom Spirstock führt der Weg weiter vorbei am Laucherenchappeli zur Windegg und über die Sternenegg bis zur Ibergeregg-Passhöhe.

Hier besteht die Möglichkeit, die Wanderung auf einem Teil des alten Schwyzerweges nach Oberiberg abzukürzen und dort mit dem Postauto wieder zum Ausgangspunkt am Bahnhof Einsiedeln zurückzukehren. In den Sommermonaten verkehrt ein Bus von der Ibergeregg nach Oberiberg (oder Schwyz). Ibergeregg-Bus 

Der Ybriger 7-Egg-Weg führt weiter von der Ibergeregg zur Müsliegg über die Stäglerenegg zur Holzegg am Fuss des Grossen Mythen. Von der Holzegg können Sie gemütlich mit der Luftseilbahn hinunter fahren. Das Postauto (Linie 672.20) bringt Wandernde vom Brunni zum Bahnhof Einsiedeln zurück. Nimmermüde können von der Holzegg aus via Zwüschet Mythen über die Haggenegg und von dort auf dem Jakobsweg runter nach Alpthal wandern und dort ins Postauto zusteigen.

Note de l'auteur

Besuchn Sie nach der Tour das Kloster Einsiedeln auf einer Führung

Image de profil de Erhard Gick
Auteur
Erhard Gick 
Mise à jour: 20.05.2022
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1 825 m
Point le plus bas
1 403 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Lieux où se restaurer

Restaurant Pizzeria Bärghus
Passhöhe Ibergeregg
Alpwirtschaft Zwäcken
Skihaus Holzegg
Berggasthaus Holzegg
Passhöhe Ibergeregg

Conseils et recommandations supplémentaires

Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Tourismus

Ferien- und Wanderparadies Hoch-Ybrig

Schwyzer Wanderwege

Ibergeregg-Bus

Départ

Bergstation Sessellift Sternen (1 808 m)
Coordonnées :
SwissGrid
2'703'364E 1'206'305N
DD
46.999747, 8.797733
DMS
46°59'59.1"N 8°47'51.8"E
UTM
32T 484622 5205155
w3w 
///désenrayer.gouverner.crier

Arrivée

Brunni Alpthal

Itinéraire

Die Wanderung startet bei der Bergstation vom Sessellift Sternen, auf dem markierten Weg dem Grat entlang hinüber zum Spirstock folgen. Weiter Richtung Laucherenchappelen und Windegg zur Alp Sternegg, vorbei am Hudelschijen zur Ibergeregg. Die nächste Egg ist jene der Müsliegg, von dort über Stägleren zur Stäglerenegg zur Holzegg. Hier erfolgt der Abstieg zum Brunni in Alpthal. Wer sieben Eggen haben will, der nimmt den Weg über Zwüschet Mythen zur Haggenegg und steigt dort ins Brunni ab.

Wanderlandroute 830

Remarque

Réserve naturelle Ibergeregg: décembre 01 - mars 31
Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès par transports publics

Anreise: Mit der SOB bis Einsiedeln; mit dem Postauto ab Einsiedeln, Kurs NFB 554 SBB Fahrplan

Rückreise ab Brunni Alpthal nach Einsiedeln, Kurs NFB556, SOB ab Einsiedeln

S'y rendre

Mit dem PW bis Einsiedeln, danach öffentliche Verkehrsmittel. 

Se garer

Parkhaus Brüel (kostenpflichtig)

Coordonnées

SwissGrid
2'703'364E 1'206'305N
DD
46.999747, 8.797733
DMS
46°59'59.1"N 8°47'51.8"E
UTM
32T 484622 5205155
w3w 
///désenrayer.gouverner.crier
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

  • Wanderschuhe mit gutem Profil oder Treckingschuhe
  • Regenjacke
  • Getränk & Verpflegung
  • eventuell Stöcke.

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

4,8
(4)
Petra Weber 
14.09.2020 · Communauté
Traumhaft. 5 Stunden braucht man dafür aber nicht - da liegt noch eine lange Pause mit drin
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 13.09.2020
Crédit photo : Petra Weber, Communauté
Crédit photo : Petra Weber, Communauté
Afficher tous les commentaires

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Moyen
Distance
10,6 km
Durée
5:00 h.
Dénivelé positif
231 m
Dénivelé négatif
633 m
Point le plus élevé
1 825 m
Point le plus bas
1 403 m
Accès par transports publics Itinéraire à étapes Point(s) de vue Point(s) de restauration À faire en famille Accès en remontées mécaniques Conseils pratiques

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser