Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
RaquettesParcours recommandé

Schneeschuhtrail 880: Göschenen

Raquettes · Suisse
LogoVerein Urner Wanderwege
Ce contenu est proposé par
Verein Urner Wanderwege Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Schneeschuhlaufen in Göschenen ist ein Vergnügen für die ganze Familie
    / Schneeschuhlaufen in Göschenen ist ein Vergnügen für die ganze Familie
    Crédit photo : Andermatt Tourismus GmbH, CC BY, andermatt.ch
  • / Verbinden Sie das Schneeschuhlaufen mit einem Badeplausch
    Crédit photo : Markus Fehlmann, CC BY, andermatt.ch
  • / Gemütliche Stunden eingangs Göscheneralp
    Crédit photo : Markus Fehlmann, CC BY, andermatt.ch
  • / Mit den Schneeschuhen ins Göscheneralptal
    Crédit photo : Andermatt Tourismus GmbH, CC BY, Verein Urner Wanderwege
m 1200 1150 1100 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Spielplatz Göschenen Dorf Spielplatz Göschenen Dorf
Der malerische Rundweg im Eisenbahnerdorf Göschenen führt dem Reuss-Nebenfluss und dem Bitziwald entlang. Der Trail ist auch für ungeübte Schneeschuhwanderer ein Genuss.
Moyen
Distance 2,7 km
1:02 h.
91 m
94 m
1 194 m
1 100 m

Einsame Winterlandschaften und ein märchenhafter Wald locken auf dem Schneeschuhtrail Richtung Göscheneralp. Gestartet wird im Eisenbahnerdorf Göschenen. 

Der einfache Schneeschuhtrail beginnt in der Nähe des Wasserkraftwerkes Göschenen, welches auf Anmeldung besichtigt werden kann. Er führt zunächst entlang der Göschenerreuss, einem Nebenfluss der Reuss, der am Chelengletscher entspringt. Auffällig: Die Kapelle auf der anderen Flussseite beim Weiler Abfrutt. Sie ist dem Lawinenpatron Matthias geweiht. 

Auf dem Rückweg durch den verschneiten Bitziwald wird der höchste Punkt oberhalb von Ängi erreicht (1194 m.ü.M). Zum Schluss geht es nochmals bergab: Zuerst sanft und nach einer Spitzkehre etwas steiler abfallend, wird dem Ziel beim Wasserkraftwerk entgegengestapft.

Note de l'auteur

Verbinden Sie die Schneeschuhwanderung mit einem Bade- und Fondueplausch der besonderen Art von den Wasserwelten Göschenen.
Image de profil de Markus Fehlmann
Auteur
Markus Fehlmann 
Mise à jour: 28.12.2017
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1 194 m
Point le plus bas
1 100 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Conseils et recommandations supplémentaires

Bade- und Fondueplausch der Wasserwelten Göschenen

Départ

Göschenen (1 104 m)
Coordonnées :
SwissGrid
2'687'430E 1'169'024N
DD
46.666724, 8.581116
DMS
46°40'00.2"N 8°34'52.0"E
UTM
32T 467956 5168214
w3w 

Arrivée

Göschenen

Itinéraire

Göshenen Fang - Fangli - Bitzi - Ängi - Stafel - Bitziwald - Stockwald - Fängli - Göschenen Fang

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès par transports publics

Göschenen ist mit dem Zug einfach zu erreichen.

S'y rendre

Mit dem Auto fahre Sie Richtung Gotthard. Bei Göschenen verlassen Sie die Autobahn und fahren hinein in das Dorf Göschenen. 

Se garer

Eingangs Dorf finden Sie den Bahngleisen entlang genügend Parkplätze.

Coordonnées

SwissGrid
2'687'430E 1'169'024N
DD
46.666724, 8.581116
DMS
46°40'00.2"N 8°34'52.0"E
UTM
32T 467956 5168214
w3w 
///chantons.chiffrons.méridien
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de cartes de l'auteur

S'équiper

Schneeschuhe, Feldstecher

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
2,7 km
Durée
1:02 h.
Dénivelé positif
91 m
Dénivelé négatif
94 m
Point le plus élevé
1 194 m
Point le plus bas
1 100 m
Accès par transports publics Itinéraire en boucle Point(s) de restauration Espaces dégagés Forêt

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 1 Points d’intérêt
  • 1 Points d’intérêt
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser