Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Trail

Trailrun Brienzergrat

Trail · UNESCO Biosphère Entlebuch
Ce contenu est proposé par
Region Luzern-Vierwaldstättersee Partenaire certifié 
  • Was für eine Aussicht vom Brienzergrat
    / Was für eine Aussicht vom Brienzergrat
    Photo: patitucciphoto, Schweiz Tourismus
  • / Die anspruchsvolle Strecke bietet auch fantastische Aussichten
    Photo: patitucciphoto, Schweiz Tourismus
  • / Die anspruchsvolle Strecke bietet auch fantastische Aussichten
    Photo: patitucciphoto, Schweiz Tourismus
  • / Die anspruchsvolle Strecke bietet auch fantastische Aussichten
    Photo: patitucciphoto, Schweiz Tourismus
  • / Die anspruchsvolle Strecke bietet auch fantastische Aussichten
    Photo: patitucciphoto, Schweiz Tourismus
m 2500 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Dieser Lauf schlängelt sich am grasbedeckten Brienzergrat entlang und passiert den höchsten Punkt des Kantons Luzern, bevor es wieder in die grüne Hügellandschaft des Entlebuchs zurückgeht.
difficile
20 km
4:13 h.
1186 m
1495 m

Die Gondelbahn bringt Sie von Sörenberg hinauf zur Rossweid, wo Sie oberhalb der Baumgrenze starten. Unter Ihnen breiten sich weitläufige Wiesenlandschaften aus, die unzähligen Pflanzen und Tieren einen Lebensraum bieten und ein einzigartiges Biosphärenreservat darstellen. Im Nordwesten können Sie die markanten Felsformationen der Schrattenfluh sehen. Die ersten Kilometer führen Sie durch Graslandschaften, vorbei an farbenprächtigen Wildblumen, Mooren und den typischen Entlebucher Bauernhäusern mit ihren ausladenden, weit hinunterreichenden Dächern. Zwischen Blattenegg und Chrutere verändert sich die Landschaft schlagartig. Auf diesem steilen Abschnitt bewältigen Sie den Grossteil des Höhenunterschieds zum Brienzer Rothorn, dem höchsten Punkt des Kantons Luzern auf 2351 Metern. Während Sie an der Bergstation Brienzer Rothorn vorbeilaufen, können Sie zurückblicken und die Aussicht auf Harder- und Brienzergrat geniessen, die den Brienzersee auf seiner gesamten Länge flankieren.

Ein kleiner Abstieg führt zum Eisee hinunter, bevor sich der Trail zur Zwischenegg hin ebnet, einem grasbewachsenen Bergkamm, der die Grenze zwischen den Kantonen Obwalden und Bern bildet. Richtung Entlebuch breiten sich im Norden ausgedehnte Felder und Wiesen aus, während Sie auf der anderen Seite freie Sicht auf die höchsten Berge des Berner Oberlandes haben: Eiger, Mönch und Jungfrau. Von der Zwischenegg windet sich der Trail weiter zum nächsten Gipfel, der Höch Gumme. Im Tal vor sich sehen Sie den Brienzersee und eine weitere Seenkette Richtung Luzern. Von dort aus geht es wieder bergab – hinein in die Wiesenlandschaft unterhalb des Kamms, den Sie zuvor überquert haben. Am Chuterenbach entlang laufen Sie die letzten Kilometer im Flachen zurück zur Station Sörenberg.

Fotos & Text: Schweiz Tourismus / patitucciphoto

Note de l'auteur

Die idyllische Biosphäre Entlebuch beherbergt eine einmalige Karst- und Moorlandschaft. Halten Sie Ausschau nach Schafen auf den Alpwiesen, Steinböcken an den Bergkämmen, Hirschen an den Hängen und unzähligen Wildblumen zu Ihren Füssen.
Profile picture of UNESCO Biosphäre Entlebuch
Auteur
UNESCO Biosphäre Entlebuch
Mise à jour: 17.03.2020
Difficulté
difficile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2343 m
Point le plus bas
1155 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Informations et liens complémentaires

UNESCO Biosphäre Entlebuch
Chlosterbüel 28
CH-6170 Schüpfheim
+41 (0)41 485 88 50
zentrum@biosphaere.ch
www.biosphaere.ch

Départ

Sörenberg, Bergstation Gondelbahn Rossweid (1463 m)
Coordonnées:
DD
46.808670, 8.027049
DMS
46°48'31.2"N 8°01'37.4"E
UTM
32T 425767 5184362
w3w 
///destin.compostage.plissure

Arrivée

Sörenberg, Talstation Gondelbahn Rossweid

Itinéraire

Bergstation Gondelbahn Rossweid - Blattenegg - Lättgässli - Brienzer Rothorn - Eiseesattel - Höch Gumme - Stellenen - Jänzimatt - Schönenboden - Platz - Talstation Gondelbahn Rossweid

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit dem Zug ab Luzern oder Bern bis Schüpfheim und umsteigen auf das Postauto Richtung Sörenberg. Bei der Haltestelle "Post" in Sörenberg aussteigen.

Par la route

Von der Region Bern als auch von der Region Luzern her einfach zu erreichen.  Sörenberg liegt gut erreichbar zwischen Bern und Luzern. Mit dem Auto erreichen Sie in 1 St. 15 Min. ab Luzern, via Wolhusen - Entlebuch - Wiggen, in 1 Std. 30 Min. ab Bern, via Worb - Grosshöchstetten - Langnau - Wiggen, in 1 St. 30 Min. ab Thun, via Schallenberg.

Se garer

Ein grosser kostenloser Parkplatz steht bei der Talstation Rossweid kostenlos zur Verfügung.

Coordonnées

DD
46.808670, 8.027049
DMS
46°48'31.2"N 8°01'37.4"E
UTM
32T 425767 5184362
w3w 
///destin.compostage.plissure
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
difficile
Distance
20 km
Durée
4:13h.
Dénivelé positif
1186 m
Dénivelé négatif
1495 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser