Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Via Ferrata Top

Klettersteig Graustock bei Engelberg/Titlis

· 1 évaluation · Via Ferrata · Oberhasli
Ce contenu est proposé par
Outdooractive Editors Partenaire certifié 
  • Schafberg (links) und Graustock (rechts)
    / Schafberg (links) und Graustock (rechts)
    Photo: Engelberg-Titlis Tourismus
  • / Graustock
    Photo: Engelberg-Titlis Tourismus
  • / Bergrestaurant Jochpass
    Photo: Christian Perret, Engelberg-Titlis Tourismus
  • / Bergrestaurant Jochpass
    Photo: Christian Perret, Engelberg-Titlis Tourismus
  • / Karte Klettersteig
    Photo: Engelberg Outdoor Guide
  • / Topo Klettersteig
    Photo: Engelberg Outdoor Guide
m 2900 2800 2700 2600 2500 2400 2300 2200 2100 4 3 2 1 km Bergstation Jochpass Graustock Schafberg Berghaus Jochpass Bergstation Jochpass
Der Klettersteig auf den Graustock (2661 m) ermöglicht die direkte Besteigung des Berges über einen ausgesetzten Grat mit atemberaubenden Tiefblicken in dessen Nordwand und auf Engelberg.
Moyen
4,8 km
4:30 h.
464 m
467 m

Der Klettersteig auf den Graustock (2661 m) bietet uns einen Mix aus Bergweg und der Überwindung der teils steilen und ausgesetzten Felsaufschwünge. Uns erwarten atemberaubende Tiefblicke in die 700 m hohe Nordwand des Graustocks und ins Engelberger Tal. Vom Gipfel genießen wir ein herrliches Panorama über die Gipfel Titlis, Spannort, Rigi, Mittelland und Pilatus und die Berner Gipfel Wetterhörner, Schreckhorn und Finsteraarhorn.

Im Frühsommer können noch große Schneewechten über den Grat hinausragen, auch können Schneebrücken über den Karstgebieten beim Betreten einbrechen. An diesen Stellen ist also Vorsicht geboten! Die Orientierung gelingt bei guter Sicht problemlos, bei schlechter Sicht kann gerade der Abstieg zur Herausforderung werden. Der Grat ist südostseitig exponiert. Dem Wetterbericht ist besondere Aufmerksamkeit zu widmen, da die gesamte Tour sehr ausgesetzt ist und keine Ausstiegsmöglichkeit bietet.

Image de profil de Patrick Müller
Auteur
Patrick Müller 
Mise à jour: 30.06.2019
Difficulté
C/D Moyen
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
Graustock, 2 657 m
Point le plus bas
Jochpass, 2 202 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Exposition
NESO
Hauteur de la paroi
460 m

Consignes de sécurité

Der Klettersteig ist für Einsteiger geeignet, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung. Es wird empfohlen, den aktuellen Wetterbericht für die Zielregion abzurufen.

Informations et liens complémentaires

www.meteoschweiz.admin.ch/

www.engelberg.ch/

Berghaus Jochpass

www.truebsee.ch

Bergbahnen Titlis

Départ

Bergstation Jochpass (2 213 m)
Coordonnées:
SwissGrid
2'672'369E 1'181'234N
DD
46.778354, 8.386255
DMS
46°46'42.1"N 8°23'10.5"E
UTM
32T 453147 5180716
w3w 
///guidage.drapant.narrateur

Arrivée

Bergstation Jochpass

Itinéraire

Zustieg:

Wir fahren mit der Engelberg-Trübsee Gondelbahn zunächst zur Station Trübsee, dann mit dem Sessellift weiter hinauf zum Jochpass (2207 m).

 

Routenverlauf:

Vom Jochpass weist uns ein Wegweiser zum weiß-blau-weiß-markierten Weg. Wir folgen dem Südostgrat des Graustockes bis zum ersten Aufschwung (20 Höhenmeter).Das Drahtseil führt uns bis zum Punkt Rot Nollen (2309 m, Swisstopo, A/B). Der markierte Weg führt uns zum zweiten felsigen Aufschwung (60 Höhenmeter). Über Gras und Fels geht es steil weiter und entlang der Drahtseile auf den Schafberg (2522 m). Von hier führt der markierte Weg über Steinplatten und Geröll zum steilsten Aufschwung am Grat. Leicht links des Hauptkammes führt uns die Route über einen etwa 80 m hohen Pfeiler (C/D) mit Hilfe von Stufen und Trittbügeln hinauf und zum nächsten Hochsattel. Wir folgen dem Weg, bis wir wieder auf den eigentlichen Grat gelangen und diesem mit Hilfe von Drahtseilen hinauf zum Gipfel auf 2661 m.

 

Abstieg:

Vom Gipfel folgen wir den Drahtseilen entlang unserer Aufstiegsroute bis zur markierten Abzweigung zurück. Hier wenden wir uns nach rechts und steigen in Richtung Süden Stufe um Stufe ab in das Schaftal. Wir folgen stets den weiß-blau-weißen Markierungen, bis unser Weg am Punkt 2324 m (Swisstopo) auf den weiß-rot-weiß markierten Wanderweg stößt, der uns nach links zurück zum Jochpass führt.

Remarque


Toutes les notes sur les zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit dem Zug zum Bahnhof Engelberg, mit Gondelbahn und Sessellift zum Jochpass

Par la route

Auf der Autobahn A2 bis zur Ausfahrt Stans Süd, weiter auf der Kantonstrasse bis Engelberg

Se garer

Parkplatz der Engelberg-Trübsee Gondelbahn in Engelberg

Coordonnées

SwissGrid
2'672'369E 1'181'234N
DD
46.778354, 8.386255
DMS
46°46'42.1"N 8°23'10.5"E
UTM
32T 453147 5180716
w3w 
///guidage.drapant.narrateur
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Klettersteigausrüstung mit Steinschlaghelm und Klettersteighandschuhen.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

4,0
(1)
Petra Friedrich 
28.08.2016 · Communauté
Spannende Kombination aus Bergwanderung und Klettersteig
Afficher plus

Photos de la communauté


Évaluations
Difficulté
C/D Moyen
Distance
4,8 km
Durée
4:30 h.
Dénivelé positif
464 m
Dénivelé négatif
467 m
Accès par transports publics Itinéraire en boucle Point(s) de vue Point(s) de restauration Accès en remontées mécaniques Itinéraire passant par des sommets

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
: H
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser