Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
VTT Top

Isenthal Bike - 403 SchweizMobil

VTT · Suisse
Ce contenu est proposé par
Region Luzern-Vierwaldstättersee Partenaire certifié 
  • /
    Photo: A. Sanchez
  • /
    Photo: A. Sanchez
  • /
    Photo: A. Sanchez
  • /
    Photo: A. Sanchez
  • /
    Photo: A. Sanchez
m 2000 1500 1000 500 30 25 20 15 10 5 km
Begeben Sie sich auf die Spuren des letzten Schweizer Bären. Die Tour ins hoch über dem Vierwaldstättersee gelegene Isenthal ist technisch und konditionell anspruchsvoll und eine Herausforderung für geübte Fahrer.
Difficile
34,2 km
5:30 h.
1 350 m
1 350 m
Entlang dem Weg der Schweiz gelangen Sie nach Isleten, wo der Aufstieg mit faszinierendem Ausblick auf den Urnersee beginnt. Weiter Tal einwärts erblicken Sie das schöne Bergdorf Isenthal, wo 1820 nach einer wilden Treibjagd der vorerst letzte Bär der Schweiz geschossen wurde. Nach dem Dorf Isenthal folgen Sie der sanft ansteigenden Strasse bis nach St. Jakob. Etwas steiler geht es nun durch wildromantische Bergwälder und Alpwiesen zum Chimiboden. Erst im hintersten Teil des Tales zeigt die Tour ihre Zähne. Der Alpweg zum höchsten Punkt der Route, der Hinter Alp ist steil und ruppig. Bei der gemütlichen Alphütte geniessen Sie den Ausblick und die lokalen Köstlichkeiten. Gestärkt nehmen Sie nun die Abfahrt unter die Räder. Der Singletrail nach der Verzweigung Gossalp wird Sie begeistern. Entlang des kühlen Isenthalerbach folgen Sie der Aufstiegsstrecke bis Ausgangs Dorf. Der Singletrail über Birchi belohnt Sie beim Aussichtspunkt Chäppeli mit einem einmaligen Ausblick auf den Urnersee. Geniessen Sie hier eine kurze Rast, bevor Sie sich auf die kurvenreiche Abfahrt über die Isenthalerstrasse begeben.

Hinweis
Die Tour ist durchgehend mit Nr. 403 signalisiert.

Note de l'auteur

Testen Sie ihr handwerkliches Geschick an den Stationen des Erlebniswegs «Urchigs Handwärch».
Profile picture of Uri Tourismus AG
Auteur
Uri Tourismus AG
Mise à jour: 20.10.2020
Difficulté
S2 Difficile
Technicité
Niveau physique
Paysage
Point le plus élevé
1 769 m
Point le plus bas
434 m

Informations et liens complémentaires

Erlebnisweg «Urchigs Handwärch»

Départ

Altdorf, Bahnhof (447 m)
Coordonnées:
SwissGrid
2'690'968E 1'192'337N
DD
46.875936, 8.631974
DMS
46°52'33.4"N 8°37'55.1"E
UTM
32T 471955 5191443
w3w 
///hacher.noircir.merlu

Arrivée

Altdorf, Bahnhof

Itinéraire

Altdorf - Isleten - Isenthal - St. Jakob - Chimiboden - Gossalp - Hinter Alp - Gossalp - Steinhüttli - Bielrüti - Isenthal - Isleten - Altdorf

Remarque


Toutes les notes sur les zones protégées

En transports en commun

Mit dem Bus oder der Bahn bis zum Bahnhof Altdorf fahren. Dort ist der Ausgangspunkt für diese Tour.

Par la route

Von der Autobahn A2 und von der Axenstrasse her kommend in Richtung Altdorf fahren, anschliessend Abzweiger zum Bahnhof nehmen.

Se garer

Kostenpflichtiger Parkplatz am Bahnhof Altdorf.

Coordonnées

SwissGrid
2'690'968E 1'192'337N
DD
46.875936, 8.631974
DMS
46°52'33.4"N 8°37'55.1"E
UTM
32T 471955 5191443
w3w 
///hacher.noircir.merlu
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
S2 Difficile
Distance
34,2 km
Durée
5:30 h.
Dénivelé positif
1 350 m
Dénivelé négatif
1 350 m
Itinéraire en boucle Point(s) de vue Point(s) de restauration

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
: H
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser