Wandern von Heiligkreuz auf die First

Domande e risposte

Rundwanderung Heiligkreuz-Farnere-First

Dettagli
16.08.2021 · Community
Guten Tag, gestern haben wir diese Wanderung gemacht. Doch erstens fanden wir den Einstieg nicht, weil es bei der Walfahrtskapelle zwei Wegweiser mit Farnern/First gab und wir prompt den falschen nahmen. Wir fanden dann nach 20 Minuten zurück zum von Ihnen geschilderten Weg. Doch unterwegs waren wir immer wieder mal unsicher, denn alle Punkte, welche genannt werden bei der Wegbeschreibung, sind auf keinem Wegweiser vermerkt. So suchten wir vergebens nach Hundsbode, Stolenhüttli... Es gab eine Abzweigung Stolen - aber wir sind sicher, dass wir die nicht hätten nehmen sollen. Oder schon? Dann die Beschreibung "Der Wanderweg führt Sie nicht direkt auf die Farnere. Ein kurzer Abstecher (10 Min.) auf den Hausberg von Schüpfheim lohnt sich auf jeden Fall". Da dachte ich, dass es nur noch 10 Minuten wären ab der letzten Verzweigung, wo wir auch nach Firn hätten abzweigen können. Denkste - es ging dann 45 Minuten schweisstreibend hinauf. Dass es derart steil war, war nirgends beschrieben. Als wir oben waren, vermuteten wir, dass die 3 Minuten auf dem Wegweiser bis zum Gipfel wohl mit diesen geschilderten 10 Minuten gemeint waren. Die Wanderung hat sich gelohnt - aber die Wegbeschreibung ist unseres Erachtens mangelhaft. Die angehängte Karte war zu wenig detailliert - so dass wir bei unseren Unsicherheiten keine Antwort fanden.

2 risposte

Guten Tag Frau Aeppli. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu der Wanderung Heiligkreuz-First. Ich empfhele Ihnen, beim Kartenmaterial die Swisstopo-Version zu wählen (direkt über die Outdooracitve-Seite wählbar). Diese sind viel genauer und da wären dann auch die Wegpunkte wie z.B. Hundsbode ersichtlich. Die Beschreibung mit den 10 Minuten ist tatsächlich etwas unglücklich formuliert und ich werde dies anpassen. Anhang der Technischen Details ist jedoch erkennbar, dass es einen Auf- und Abstieg von 442 Höhenmeter gibt. Solche Feedbacks sind für uns jedoch immer sehr wertvoll und wir versuchen, diese entsprechend umzusetzen. Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen.
Risposta da Regula Aeppli · 23.08.2021 · Community
Guten Tag Frau Hofer, danke für Ihre Antwort. Wir mögen halt nicht noch zusätzlich zum Tourenbeschrieb, andere Apps nutzen zu müssen. Im Grunde genommen, sollte eine Wegbeschreibung so zu verstehen sein, dass man vor Ort alleine mit den Wegweisern auskommen würde, oder? Ja, dass wir uns auf 442 Höhenmeter im Auf- und Abstieg einzustellen hatten, wussten wir. Aber nicht, dass diese auf einmal, d.h. derart konzentriert zu bewältigen sind. Vor- und nach diesem doch sehr steilen Aufstieg, gehts gemächlich hoch. Der Abstieg ist dann wiederum ebenfalls in gemächlicher Art. Aber dass es mir so streng vorkam, war glaub wirklich nur deshalb, weil ich mich aufgrund des Missverständnisses auf 10 Minuten Aufstieg einstellte. :-D
Foto di profilo
Foto & Video
Scegli il video

Caricato di recente

Qual è la tua risposta?