Crea percorso fino qui Copia il percorso
Escursione Percorso consigliato Tappa 3

Schwyzer Höhenweg, Etappe 3, Goldau – Sattel

Escursione · Svizzera
Responsabile del contenuto
Schwyzer Wanderwege Partner verificato  Explorers Choice 
  • Blick zur Halsegg oberhalb Sattel
    Blick zur Halsegg oberhalb Sattel
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
m 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Bergrestaurant Wildspitz Grillplatz Langmatt Tierpark Goldau Gnipen Wildspitz Sattel, Bauernhof Goldau, Schützenhaus Sattel-Aegeri Arth-Goldau
Das Bergsturzgebiet ist noch heute eindrücklich, mit seinen Schuttmassen und Steinblöcken sowie der speziellen Vegetation, welche sich den Raum zurückerobert. Er ist Inhalt der dritten Etappe des Schwyzer Höhenweges. Auf dem Wildspitz, dem höchsten Berg des Kantons Zug, hat man eine schöne Aussicht auf die Seen der Zentralschweiz.
media
Lunghezza 13,4 km
5:20 h.
1.156 m
874 m
1.556 m
504 m
Die dritte Etappe des Schwyzer Höhenweges hat als Hauptschwerpunkt den Goldauer Bergsturz. Dazu muss man wissen , dass der Rossberg eine Bergkette zwischen den Kantonen Schwyz und Zug ist. Die Bergkette hat drei Gipfelpunkte, die höchste Erhebung ist der mittlere Gipfelpunkt, der Wildspitz (1580 m), im Osten der bewaldete Chaiserstock (1426 m ), und im Westen der kahle Gnipen (1567 m). Am 2. September 1806 sind am Südhang des Rossberges 30-40 Mio. Kubikmeter Gestein abgebrochen und zu Tale gestürzt. Dabei wurden die Dörfer Röthen, Buosingen und Goldau zerstört und es kamen 457 Menschen zu Tode. Der Bergsturz von Goldau hatte damals in ganz Europa Aufsehen erregt und hat in der Folge Eingang in die Literatur, Musik und Malerei gefunden. Der Goldauer Bergsturz ist eines der spektakulärsten Naturobjekte der Schweiz, welches bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat. Im Aufstieg zum Wildspitz kann man den Bergsturz eindrücklich erleben. Auf dem Gnipen wird das ganze Ausmass der damaligen Katastrophe bewusst. Vom Gnipen zum Wildspitz und der Halsegg läuft man der Kantonsgrenze zwischen Schwyz und Zug entlang, mit fantastischen Fenstern in die Natur und das Panorama. Der Abstieg von der Halsegg bis Sattel ist facettenreich, und bietet zahlreiche schöne Landschaftseinblicke.

Consiglio dell'autore

Vor dem Abmarsch Abstecher ins Bergsturzmuseum beim Tierpark Goldau Bergsturzmuseum
Immagine del profilo di Erhard Gick
Autore
Erhard Gick 
Ultimo aggiornamento: 26.04.2016
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1.556 m
Punto più basso
504 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Tipo di strada

Asfalto 12,93%Sentiero naturalistico 25,58%Sentiero 55,17%Strada 6,31%
Asfalto
1,7 km
Sentiero naturalistico
3,4 km
Sentiero
7,4 km
Strada
0,8 km
Mostra il profilo altimetrico

Punti di ristoro

Natur- und Tierpark Goldau
Knopfloch-Bar
Trattoria Pizzeria Armonia
Restaurant Gotthard
Restaurant Hirschen

Indicazioni sulla sicurezza

Auf dem Gnipen Sicherheitsabstand zum Abbruch wahren.

Partenza

Goldau Bahnhof SBB (509 m)
Coordinate:
SwissGrid
2'684'458E 1'211'532N
DD
47.049438, 8.550159
DMS
47°02'58.0"N 8°33'00.6"E
UTM
32T 465832 5210756
w3w 
///stufa.ragazze.buoi
Mostra sulla mappa

Arrivo

Sattel SOB Bahnhof

Direzioni da seguire

Vom Bahnhof Arth-Goldau geht es in Richtung Tennmatt, Heuledi und in gut markiertem Bergweg ins Spitzibüel bis auf den Gnipen. Vom Gnipen über Wildspitz zur Langmatt und zur Halsegg auf einem breiten Gratweg. Der Abstieg nach Sattel erfolgt hier gleich vor der neuen Alphütte. Über Änderen, Riedmatt geht es zur Eumatt und von dort zum Bahnhof Sattel.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Mit den SBB bis Bahnhof Arth-Goldau.  Fahrplan SBB  

Come arrivare

Mit dem PW Autobahn A4 bis Ausfahrt Goldau, dann ins Zentrum von Goldau.

Dove parcheggiare

Parkplätze beim Bahnhof SBB (gebührenpflichtig).

Coordinate

SwissGrid
2'684'458E 1'211'532N
DD
47.049438, 8.550159
DMS
47°02'58.0"N 8°33'00.6"E
UTM
32T 465832 5210756
w3w 
///stufa.ragazze.buoi
Mostra sulla mappa
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Attrezzatura

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Treckingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
13,4 km
Durata
5:20 h.
Salita
1.156 m
Discesa
874 m
Punto più alto
1.556 m
Punto più basso
504 m
Itinerario a tappe Panoramico Punti di ristoro lungo il percorso Adatto a famiglie e bambini Interesse geologico Interesse faunistico

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
2D 3D
Mappe e sentieri
  • 17 Highlights
  • 17 Highlights
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio